Ricky Gervais gibt im Moment in den USA einige Interviews, um sein HBO-Special „Out of England“ zu promoten. Dass das nichts Anderes als eine Verwurstung seiner alten Tour „Fame“ ist, sei mal dahin gestellt. Auch dass die Geschichte mit AIDS und den Affen in GTA IV vorkam und das ganze eigentlich schon Jahre alt ist. Darum geht’s aber auch gar nicht

Ich wollte auf zwei Interviews hinweisen – zum einen jenes, welches Gervais der Chicago Tribune gegeben hat, das am unteren Ende das einfach köstliche Video mit Elmo beinhaltet – Zitat „Where did you lose this interview?“. Einfach herrlich. Zum anderen das Interview mit der New York Times. Beides recht lesenswert, genauso wie der oben schon verlinkte WP-Artikel über Gervais. Apropos Kate Winslet und ihr Oscar – wer Extras noch nicht gesehen hat sollte sich was schämen.

Die Family Guy Folge von Sonntag fand ich als strenggläubiger Nichtgläubier und Sci-Fi (STNG) Anhänger natürlich bombastisch „Du bekommst gar nichts und Du wirst’s mögen“ (Patrick Stewart). Ach und weil Jägermeister aus Deutschland kommt „Get to da choppa“ *kicher*

Deshalb mein Nicht-FNL-Artikel diese Woche über die Folge „Not all Dogs go to Heaven“.

Viel Spaß beim Lesen ach und wenn hier irgendeine Sau arme Seele wirklich meinen RSS-Feed abonniert haben sollte, wundert Euch bitte nicht, dass ich meine Artikel vordatiere – das hat mehr was damit zu tun, dass ich in ferner Zukunft die Artikel anhand des Datums einordnen kann in mein eigenes Leben. Und weil ich immer abwarten muss, bis die Artikel auf Cliqueclack durch’s Lektorat durch sind und veröffentlicht wurden und das dauert bisweilen einen halben Tag und dann noch aufraffen was darüber hier zu bloggen ist mir meist zu anstrengend – deshalb mach ich’s einmal die Woche in einem Abwasch. Ist ja nicht so als ob ich hier täglich was schreiben würde, also gibt’s einmal die Woche eine ganze Ladung Dinge, die passiert sind – nur halt nicht alle mit dem gleichen Datum versehen – so sieht der Kalender oben rechts auch irgendwie so aus, als ob hier fast täglich was los wär ;-)

Wegen meines Handbruchs (und auch wenn ich im Krankenhausbett den Artikel über Dollhouse geschrieben habe) ist vor zwei Wochen mein Artikel ausgefallen. Davor die Woche habe ich nichts über die eigentliche Folge berichtet. Deshalb letzten Samstag ein 3-in-1 über Friday Night Lights, genauer die Episoden 3×09 bis 3×11.

Heute kam übrigens die gute Nachricht, dass die Serie um zwei komplette Jahre, sprich 26 Folgen, verlängert wurde. Yeah Baby :-)

Das hier kommt dabei raus, wenn man mit der rechten Hand sehr fleißig tippt, während man im Krankenhaus auf seine Hand-OP wartet

Ich mag die neue Serie von Joss Whedon ganz gerne und Debbie war so nett und hat den Artikel wieder mit vielen schönen Links versehen.

Danke :-)