SPON Sport-Experten im Jubelrausch

Irgendwie ohne Worte. Die Online-Praktikanten können einem fast leid tun… da dürfen sie live Fußball verfolgen und dann fällt das Zusammenfassen der O-Töne vor lauter Freudentränen exta schwer… so viel zum Thema “wir bie Spiegel Online schaffen es sogar, Fußballer falsch zu verstehen”. Darauf ein “Ja gut, äh” von mir.

Sonst konnte man sich ja noch damit herausreden, dass die dpa und Reuters “so komplizierte” Texte schreiben, wem aber Sätze von Ballack und Co. zu hoch sind, der sollte ggf. den Asti Spumante in der Redaktion verboten bekommen…

P.S.: Treffer: 22. Schweinsteiger, 27. Klose, 62. Ballack – kleiner Tipp an die Praktikanten: lösche “das” setze “sein”

Gut, dass ich mir nen iPhone mit 8GB für 380 Euro bei eBay ersteigert habe, jetzt wo die nächste Generation mit 16 GB für 299 Dollar in den Handel kommt.

Ich könnt so stark kotzen.

Jetzt rotiert bei mir schon wieder die Rechenmaschine hinter der Stirn… ab dem 1.12. steigt die Zollgrenze beim Eigenimport von Waren auf 150 Euro. Da passt dann bei dem derzeitigen Kurs locker ein 8GB iPhone rein (Versandkosten zählen zur Grenze von 150 Euro hinzu, bei 30 Euro Versand bleiben noch 120 Euro übrig – könnte bei 199 Dollar für ein 8GB iPhone 2.0 knappt werden). Das wäre dann keine Einfuhrumsatzsteuer, kein Zoll.

Naja. Ich brauchte ja JETZT ein Handy, nachdem das N70 von Nokia den Geist aufgegeben hatte und ich das Ersatzgerät leider nicht mehr kostenlos von der Telekom-SIM-Sperre befreien konnte. Und das iPhone (jetzt 1.0) hat mir jetzt schon extrem viel Spaß gemacht. Videos unterwegs schauen (Batterie hält locker für 5 bis 6 Stunden), Musik hören, im Internet surfen, gejailbreakte Programme einsetzen … Von daher sollte ich mich nicht aufregen. Die neue Softwareversion 2.0 muss ja sowieso erstmal geknackt werden (und der iTunes Store auch, um dann auch Software dort kaufen zu können) und bis das alles erledigt ist, ist vielleicht August oder September und so verdammt lange wollte ich dann auf das Telefon auch nicht verzichten. Eine Möglichkeit bestünde vielleicht… der Vertrag meines Vaters ist ausgelaufen, vielleicht besorgt er sich ja ein iPhone 2.0… *narf* Gott das ist ja teilweise schlimm – immer neu neu neu und “haben wollen”. Nein nein.

Man muss sich (wie eigentlich immer) einfach mal selbst zügeln und dazu zwingen, eben KEINEN neuen iPod zu kaufen (ich hab auch noch den iPod 5G mit 60GB hier liegen und eben KEINEN Touch mit 32 GB für 499 Euro, der im Vergleich zum iPhone 2.0 für 299 Dollar mit 16GB irgendwie total lächerlich überteuert wirkt).

Denn: das neue iPhone 2.0 ist erstens aus Plastik (!) und hat keine Metall-Rückseite mehr, es hat nur A-GPS (das bedeutet meines Wissens nach Assisted GPS und setzt die Hilfe des Mobilfunkunternehmens bzw. der Mobilfunkzelle voraus, um die ungefähre Position zu bestimmen und nachfolgend mit geringerer Stromleistung nach den Satelliten zu suchen – spart Strom aber es bedeutet auch, dass die Genauigkeit leidet UND da es keinen Anbieter in Deutschland gibt, der das unterstützt, dass man es hier gar nicht benutzen kann).

Ich warte dann lieber auf das iPhone 3.0 mit (hoffentlich) SIRF GPS (wie in meinem Edge 305) – bis dahin reicht mir mein persönliches Wissen über meinen Aufenthaltsort und die Kartensoftware im iPhone. Außerdem bräuchte ich für UMTS dann auch nen “richtigen” Datentarif bei der Masse an Daten, die da durchgehen und mein simyo unterstützt gar keine Ãœbertragung über 3G. Sprich einzig der Preis ist ein großer Unterschied und womit fing das iPhone nochmal an? Genau, 599 Dollar für die 8GB-Version und 499 für die 4GB. Letztere gibt es gar nicht mehr und der Preis war schon um 200 Dollar gesunken, ich hab mein iPhone per eBay aus USA bekommen (Wechselkurs wurde in dem Jahr auch besser) und wenn ich jetzt noch nen Jahr warte, dann kann ich mir dann das gejailbreakte, unlockte iPhone 2.0 für nen Hunni immer noch kaufen und bis dahin glücklich mein jetziges Gerät benutzen.

Ich mein ich sitz eh die meiste Zeit zu Hause rum und surfe mit dem Teil auf dem Klo oder schau mir im Bett gestreamte Videos von meinem Rechner an (über Orb) – es sind wirklich nur die 200 Euro, die ich jetzt mehr bezahlt habe, als wenn ich noch drei Monate gewartet hätte, die mich wurmen.

Aber nochmal: iPhone jetzt haben oder nicht haben, DAS war die Frage. Und ich hab meins und bin sehr zufrieden.

Ich sollt mir lieber mal ordentliche Kopfhörer mit Freisprechmikro besorgen – die Ultimate Ears werden durch das iPhone 2.0 nicht billiger.

Ich merk grade, dass Google Maps auf dem iPhone funktioniert.

Woran ich das gemerkt habe?

Hab das hier auf dem iPhone gebloggt direkt danach :-)

Die Urlaubsfotos gehen Ende der Woche übrigens auch wieder online, hoffe dann auch mit Google Maps Support – entweder über Coppermine oder evtl. Flickr, das funktioniert über nen Tool auch auf dem ge-jailbreakten Teil hier über ein kleines Programm das ich dann diese Woche mal austeste.

Dann kann ich auch Bilder von meinen großnasigen Bekannten hochladen, die ich mit dem Handy gemacht habe ;-)