• 7 Uhr aufstehen. Nach drei Stunden Schlaf. Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • feststellen, dass das Paket mit meinem neuen iPhone, das gestern verschickt wurde und keinerlei Informationen zum Status hatte bis Nachts um 1 Uhr, heute morgen um 5 Uhr hier in Bielefeld angekommen ist, um 6 Uhr auf dem DHL Express-Laster war und so gegen 8:30 Uhr hier vorbei gekommen ist. Um 9:30 Uhr kam die E-Mail dass der Fahrer mich nicht angetroffen hat. Es ist natürlich mehr als kontraproduktiv, wenn man Sachen Nachmittags verschickt und dem Empfänger gar keine Möglichkeit gibt, sinnvoll zu Hause zu bleiben, um die Ware entgegen zu nehmen (persönlich, weil Handyvertrag dabei), ihm aber innerhalb kürzester Zeit mitteilt, dass er nicht zu Hause war. Wie wär’s denn wenn man E-Mails verschicken würde spätabends nach dem Motto “Wenn alles klappt ist die Sendung morgen Vormittag da”?Egal. Er hat seine Telefonnummer auf die Karte geschrieben und ist am gleichen Tag nochmal vorbei gekommen. Und ich bin ja die meiste Zeit am Tag zu Hause. Von daher – alles halb so wild. Aber erstmal aufregen, nech? 
  • aus dem Grunde dann heute mal keinen Mittagsschlaf – obwohl ich den ganzen Abend im Bett liege und NBA Basketball gucke (Dallas Mavericks bei den Houston Rockets, Spiel 2 der 1. Runde, Dallas verliert erneut) und nebenbei das iPhone einrichte. Overcast synchronisiert Podcasts, Real Racing lädt Inhalte runter, Passwörter eintragen, Apps konfigurieren – mein Nexus 7, HTC One, iPad mini und iPad Air 2 an den Personal Hotspot des iPhone anbinden und nacheinander in Real Racing Werbung angucken…
  • um 0 Uhr den “Blackwing Lair” Flügel von “Blackrock Mountain” in Hearthstone kaufen und die normalen Gegner und Klassenquests in knapp 25 Minuten durchspielen – alles mit dem Deamon/Handlock den ich neulich hier verlinkt hatte… im Endeffekt alles ziemlich “meh”. Ich hab fast gar keine Lust, zusätzlich noch Decks für die heroischen Versionen zu bauen für diesen popeligen Kartenrücken den man dafür bekommt…
  • 1 Uhr 45 oder so einschlafen… schon seltsam wie lange man wach bleiben kann obwohl man die Nacht vorher fast nicht geschlafen hat…

  • 7:20 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • sehr wenig Arbeit
  • nochmal hinlegen weil ich nur 5 Stunden gepennt habe
  • zwei Folgen “Community” gucken und eine Folge “Daredevil”
  • angerufen werden, dass Arbeit da ist. Darauf hinweisen, dass eventuell niemand da sein könnte, der die Lieferung annimmt. Zurück gerufen werden, dass ich Recht habe und deshalb jetzt keine Arbeit. Tolle Wurst
  • wieder hinlegen und weiter schlafen, weil ich die ganze Zeit von der Bohrmaschine vom Typen über mir wach gehalten werde
  • Twitter und offene Tabs weglesen
  • Hearthstone Tagesquest spielen – 5 Siege Krieger (easy), 5 Siege Schurke (nicht so easy, lass ich eventuell noch nen Tag liegen)
  • Hearthstone auf dem Nexus 7 installieren
  • Real Racing nacheinander auf dem Nexus 7, iPad Air 2, HTC One laden, Werbung angucken, speichern, und am Ende auf dem iPad mini weiter spielen, und für 216 Gold mal wieder ein Auto kaufen – den Spada Condatronca Barccetta .
  • hatte ich eigentlich schon gesagt, dass letzten Freitag das HTC One Android L bekommen hat? Hat es. Ist nicht signifikant langsamer geworden.
  • trotzdem hab ich mir gestern Nacht ‘nen iPhone 6 Plus mit 64 GB bestellt weil Base (bzw. der liebe Herr Slim) das jetzt den Leuten hinterher wirft, um neue Kunden zu bekommen. 50 Euro im Monat mit All-Net-Flat, SMS-Flat und 2GB Datentransfer für 24 Monate. Das iPhone ist 899 Euro wert, Zuzahlung ist 63 Euro, macht 1263 Euro insgesamt, das iPhone abgezogen bleiben 364 Euro übrig oder schlanke 15 Euro im Monat – das was ich derzeit bei Simyo ohne jedwede Flat im Monat für 3GB Datentransfer bezahle. Also kann Simyo mich jetzt mal gerne haben – und ich bekomme ein neues Telefon zum Ratenkauf anstatt dass ich auf einen Schlag 900 Euro abdrücken muss. Realistisch gesehen ist der Tarif vergleichbar ungefähr 25 Euro im Monat “wert”, auch wenn ich ihn so gar nicht brauche (ich telefoniere fast nicht und schicke nahe an Null SMS). Über die 24 Monate wären das 600 Euro. Das Telefon kostet mich also 663 Euro, was eine “Förderung” von 236 Euro bedeutet gegenüber dem Preis, den Apple aufruft. Das ist genau der Preis, für den ich ein Smartphone kaufen würde (habe ich ja auch, das ist das was das HTC One for ziemlich genau zwei Jahren gekostet hat).Außerdem ist seit gestern Hearthstone für Telefone raus und durch die vielen Berichte der Apple-Podcaster über die Ùll-Konferenz, wie toll das iPhone 6 Plus ist, und die Tatsache dass ich im Auto mit der Apple Watch dann meine Podcasts fernsteuern könnte, ohne von der Polizei angehalten zu werden weil ich das Handy angefasst habe (Punkte in Flensburg!) steht eventuell bei der 2. Generation Apple Watch ein Kauf ins Haus.Es sei denn natürlich, ich bekomme die Uhr auch mit 20% Preisnachlass irgendwo hinterhergeworfen…Außerdem werde ich jetzt komplett auf DuckDuckGo als Suchmaschine wechseln und das ist auf dem HTC One unter Android sicherlich nicht möglich ohne Custom ROM und da hab ich keine Böcke drauf. Unter iOS geht das ohne Probleme!
  • “Nightly Show” und “Daily Show” von Montag gucken, dann TDS von Dienstag
  • Twitter leer lesen und nen Tweet von Raph Koster, UO Entwickler bekommen 
  • 1:45 Uhr ins Bett

  • 7 Uhr zum Wecker kriechen, ausstellen, bis 7:20 Uhr weiter vor mich hin vegetieren, dann aufrappeln, Zähne putzen, anziehen, zur Arbeit schleichen
  • mittelviel Arbeit
  • auf den Paketboten mit dem neuen PC warten…
  • Ergebnis von den Experimenten gestern mit dem Camera Connection Kit: das Mikro, das ich mir gekauft habe, funktioniert damit. In Garage Band ein paar Aufnahmen mit dem iPad gemacht, was ganz nett ist in Anbetracht der Tatsache, dass der Laptop hier mit Core 2 Duo T7500 durchgängig den Lüfter laufen hat. Das Mikro ist sehr empfindlich, eigentlich ziemlich toll, aber es fängt natürlich ALLES ein, inklusive der Mausklicks. Der Plan ist jetzt, eventuell ein Tragic Macpad zu besorgen oder Ähnliches, um damit während Podcast-Aufnahmen die Maus zu bewegen und zusätzliche Nachbearbeitung wegen Mausklicks zu vermeiden
  • der 64GB USB 3.0 Stick von SanDisk funktioniert NICHT am CCK, weil er zu viel Strom frisst (eingebaute Aktivitäts-LED), der Corsair 16GB von anno tuck schon. Dessen Schreibrate ist mit 5MB pro Sekunde natürlich mehr als suboptimal, um Videos aufs iPad zu schaufeln. Damit diese überhaupt auf dem iPad importiert werden können (in die Photos-App!) müssen die Videos (oder Fotos) im Ordner DCIM auf dem Stick liegen und eine 8+3 Namenskonvention erfüllen (z.B. GWS06E14.mp4). In der Photos-App geht das Vorspulen ganz gut, ist also alles in Allem eine gute Lösung, um weiter 16GB Videos mit auf Reisen zu nehmen – ist aber jetzt eigentlich nicht wirklich nötig da jetzt alle Spiele vom iPad Air 2 runter sind und selbst mit 10GB Overcast-Podcasts noch 30GB freier Platz vorhanden ist. Und über USB/Lightning und iTunes befüllt sich das Gerät insgesamt schneller.
  • gegen 17 Uhr den neuen PC in Empfang nehmen
  • mit der Kopier-Orgie beginnen. Alte Daten auf neue Partitionen, neue Partitionen vergrößern/verkleinern, 16GB RAM einbauen, die Grafikkarte aus dem kaputten Rechner einbauen, Software installieren und dann feststellen, dass das Klonen mal wieder nicht funktioniert bis man sich daran erinnert – genau – die neue SSD ist mit MBR formatiert, die alte mit GPT und deshalb kann das nicht gehen. Den Scheiß mach ich dann aber morgen es ist 2 Uhr früh und ich muss pennen
  • “Nightly Show” gucken (fünf Folgen der letzten drei Wochen)

  • Wecker geht um 4:30 Uhr, weil ich Formel 1 gucken will
  • ich schlafe wieder ein und merke, dass das Rennen erst um 6 Uhr startet. Die Vorberichte braucht kein Mensch
  • 7 Uhr klingelt der Wecker erneut. Ich wollte ihn für Montag stellen aber NEWSFLASH, vor Montag 7 Uhr kommt Sonntag 7 Uhr. Schlauberger
  • mit meinen Rückenschmerzen macht das natürlich alles sehr sehr viel Spaß. Ich stehe auf, indem ich mich erst auf den Bach rolle, dann mit beiden Händen in eine knieende Haltung drücke, dann auf Knie langsam zum Bett ende krieche rückwärts, dann auf beide Füße stelle vor dem Bett, um dann meinen Oberkörper mit beiden Händen auf den Oberschenkeln hoch zu drücken
  • tut trotzdem schweineweh 
  • den ganzen Tag im Bett liegen, zwei Wiederholungen des F1 Rennens gucken und darauf warten, dass ich auf Klo muss, weil ich dann aufstehen muss
  • iTunes auf dem Laptop installieren, MKV-Dateien in MP4 konvertieren und dann auf dem iPad Air 2 kopieren
  • beim ersten Sync-Vorgang nicht schnell genug feststellen, dass iTunes meint, dieser Rechner wäre nicht autorisiert. Gott sei Dank hat es erst 30GB Spiele gelöscht, die ich zwar mal gekauft habe, aber auf dem Air 2 nur installiert habe aber nie gespielt (alle GTA-Spiele, alle “Hector” Episoden, zehn Tower-Defense Spiele, beide Monkey Island Teile, Baldur’s Gate EE, Magic the Gathering 2015, Star Wars Knights of the Old Republic etc. etc. etc.)
  • Tweetbot, Netflix und Amazon Instant Video neu auf das Air 2 installieren, weil die auch mitgelöscht wurden. 1Password netterweise nicht, deshalb muss ich auch nicht mühsam nach Passwörter suchen 
  • Chimp NICHT erneut installieren. App.net ist für mich offiziell tot. Ich habe nur noch auf Twitter interessante Gespräche, wozu natürlich auch gehört, anderen Leuten klar zu mache, wie viel intelligenter ich bin als sie. Das war auf App.net schon ewig nicht mehr der Fall. Und ich komme ja nicht ohne Überlegenheitsgefühl aus. Oder so. Wie auch immer, auf Twitter habe ich Leute zum anmaulen, auf App.net nur ein paar Tumblewheeds
  • auf dem iPad Air 2 “The Americans” Staffel 2 zu Ende gucken und Staffel 3 anfangen und nebenbei zwei Runden LeMans fahren in Real Racing und Gold für die Upgrades der Shelby ’66 Cobry 427 zum Fenster raus werfen, anstatt es für den Kauf von Autos zu sparen…
  • sauer sein, dass ich wegen meines verdammten Rückens keine Möglichkeit hatte, Sachen zum Verkauf einzustellen
  • darüber freuen, dass ich was verkauft habe, was ich vor zwei Wochen nur fix mit einem Platzhalter-Bild eingestellt habe. Manchmal sind tolle Produktfotos halt doch nicht so wichtig…
  • bis 1:45 Uhr wach sein, die Welt verfluchen weil ich mit dem Schamanen in Hearthstone nicht gewinnen kann, statt dessen Paladin spielen. Wenigstens hab ich eine 7 Siege / 100 Gold Tagesquest bekommen durch das Wegdrücken einer 40er