Murmeltiertag – 01.07.2015

  • 7 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • sofort zur Arbeit, weil 30 Grad usw. usf.
  • etwas mehr Arbeit als sonst
  • einkaufen
  • meinem Bruder den Einkauf geben, damit er kochen kann
  • auf Twitter eine dämliche Bemerkung machen (1A Mansplaining) und angepisst ins Bett gehen, um die Hitze des Nachmittags zu verschlafen. Ich hatte ja auch nur 2 Stunden in der Nacht
  • 21:15 Uhr aufstehen, essen, Tagebucheinträge schreiben, und AAAAS lesen
  • Hearthstone Tavern Brawl spielen – meh. In Runde 3 gewinne ich mein Classic Pack, bekomme eine Karte, die ich noch brauchte, gewinne noch ein Spiel für die Tagesquest irgendwas, damit 9 Siege in Folge im direkten PvP, und mache das Spiel wieder aus
  • Fallout Shelter spielen nebenbei über den Tag verteilt, aber auch nur um die Ödland-Expeditionen zu managen und die Leute in Trainingsräumen anzuklicken…
  • ich sollte meine Rechnungen schreiben, mache ich aber nicht
  • den ganzen Tag über verteilt selbstverständlich Marvel Puzzle Quest nebenbei. Ich hab keinen Bock auf die Questreihe “Simulator”. Bei 9500 Punkten gibt’s 50 Heldenpunkte, mir die zu besorgen geriert sich aber zur Qual. Mein Auge liegt auf den 3 Tagen PvP “Category-5” mit Storm (Mohawk). Die geht Freitag auf Samstag um 24:00 Uhr zu Ende. Da die Deadpool-Questreihe im Moment penetrant Health-Packs rauswirft, könnte ich kurz vor Ende mit Hilfe der Packs einen Platz unter den ersten 50 bekommen, auf dem Weg bis zu 350 Punkte machen und  50 Heldenpunkte für die Platzierung abräumen sowie ein Cover “Captain America – Steve Rogers” mit drei Sternen. Alles besser als alle 8 Stunden wie ein Berserker Simulator zu spielen
  • In Real Racing gucke ich mir nur Werbung an, checke den Teamchat, und mache das Spiel ebenfalls wieder aus. Alles so lustlos, alles meh, alles nervig und langweilig
  • ich sollte meine Rechnungen schreiben, wenn ich schon keinen Bock auf Computerspiele habe, statt dessen bleib ich bis in die Puppen wach und gucke Fernsehen
  • gegen 3 Uhr schlafe ich endlich ein bei der brüllenden Hitze… es wird aber Gott sei Dank irgendwann erträglich und ich schlafe bei offener Balkontür ein