Spiegel Online – Im Sport ganz vorn…

SPON Sport-Experten im Jubelrausch

Irgendwie ohne Worte. Die Online-Praktikanten können einem fast leid tun… da dürfen sie live Fußball verfolgen und dann fällt das Zusammenfassen der O-Töne vor lauter Freudentränen exta schwer… so viel zum Thema “wir bie Spiegel Online schaffen es sogar, Fußballer falsch zu verstehen”. Darauf ein “Ja gut, äh” von mir.

Sonst konnte man sich ja noch damit herausreden, dass die dpa und Reuters “so komplizierte” Texte schreiben, wem aber Sätze von Ballack und Co. zu hoch sind, der sollte ggf. den Asti Spumante in der Redaktion verboten bekommen…

P.S.: Treffer: 22. Schweinsteiger, 27. Klose, 62. Ballack – kleiner Tipp an die Praktikanten: lösche “das” setze “sein”