• 8:00 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • auf Arbeit warten
  • Arbeit – nicht sehr viel… eher sehr wenig…
  • auf Twitter “nette” Gespräche mit Männern, die gerne Vergewaltigungen in Privaträumen erlauben wollen und dafür nächstes Wochenende überall auf der Welt Versammlungen abhalten möchten (ihr Leader nennt sich Roosh V)… dazu kläre ich eine Kanadierin der ich auf Twitter folge darüber auf, dass Deutschland seit dem Krieg beständig Nazis in den Reihen hatte… immer so um die 3%. Und warum Zensur von Nazisymbolen ok geht, egal was die Amis mir erzählen…
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” #100 – Meilenstein! – mit Storm (Mohawk) – Galactus Hungers geht in Phase 4 ohne dass ich einmal wipen würde gegen ihn und dann Runde 5. Ich schaffe zudem 385.000 Punkte für 25 HP. Dann wird es etwas “knifflig” denn der Gute hat nunmehr über 20.000 Lebenspunkte – mit Blade, Bullseye (Classic) und Hulk habe ich eine Chance, wenn Hulk Schaden einsteckt und grüne Teile generiert während vorher genug rote Teile da waren, damit Blade Angriffsteile generieren kann. Ohne rot ist es schwieriger, trotzdem wipe ich bei den ersten vier Versuchen im ersten 8 Stunden Abschnitt nicht ein Mal. Dazu gibt es 50 Gold für Level 107 von Magneto (Marvel NOW!)
    • Hearthstone ☑ – 3 Runden – 1-2 – Tavern Brawl – 3 Versuche mit Magierin bis es dann mit Firestorm Mage und einem [Acidic Swamp Ooze] geklappt hat als Ersatz für einen [Kirin Tor Mage]. Als Belohnung gab es im Classic Pack ein [Lay on Hands], ein [Master of Disguise] sowie einen goldenen [Scarlet Crusader] die ich alle schon hatte bzw. zwei normale hatte und wie immer dann die goldene zusätzliche Karte entzaubert habe – zusammen also 180 Staub.
    • Real Racing 3 ☑ – km/h-Event mit dem Renn-Team. 3 Gold für die Zwischenbelohnung. meh.
  • Podcasts des Tages
    • This American Life: #214: Family Physics – ich höre jetzt wieder alte Folgen. An diese hier konnte ich mich nicht mehr erinnern – vielleicht habe ich sie nie gehört oder es ist nach 6 Jahren (in Paris habe ich zuletzt aufgeholt mit dem Backlog) einfach nicht mehr in meinem Gedächtnis vorhanden…
    • This American Life: #577: Something Only I Can See
  • Fernsehen
  • Artikel des Tages

  • 8:00 Uhr aufstehen, Zähne putzen, duschen, anziehen
  • Lehrgang Tag 3
  • gleicher Käse wie gestern
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – 62. Mal “Big Enchilada” – mit Iron Man (Model 40) – da ich noch ein Cover aus dem Taco Vault ziehe hat der gute Tony jetzt 12/13 möglichen Covern…
    • Hearthstone ☑ – 4 Runden – 3-1 – Beast Mater LoE Hunter
    • Real Racing 3 – nicht gespielt
  • Podcasts des Tages
    • nix – Lehrgang
  • Fernsehen
    • The Daily Show – 2015-12-15 – Pusha T
    • @midnight – 2015-12-15 – Andrew Santino, Jak Knight, Meaghan Rath
    • Abends auf DFB-Pokal gewettet aber dann nur die erste Halbzeit geguckt – FC Augsburg – Borussia Dortmund. 1.46 Euro bei 1.50 auf Dortmund. 0:2 für Dortmund am Ende und 62 Cent Gewinn. Woohoo….
    • tja und dann versuche ich zu schlafen weil ich morgen um 7 Uhr raus muss, mache KEINEN Mittagsschlaf und statt dessen fange ich an, Kinofilme zu gucken. Angefangen mit “Sleeping with other People” (6/10), der einfach keine ordentliche Liebesgeschichte ist und den ich nur schaue weil Allison Brief bei NPR Fresh Air war, und sie im Film sowohl Hintern zeigt in verdammt heißer Reizwäsche als auch ne Sex-Szene hat, gefolgt von “Don Jon” (6/10) der trotz Porno als Inhalt und VIELEN Sex-Szenen wieder keine ordentliche Liebesgeschichte ist sondern wie SwoP selbstverliebter Quatsch (er hat die richtige Message, bringt sie aber nicht rüber) hin zu “Adventureland“, der dann ENDLICH eine richtige Liebesgeschichte hat und mit den 6,8 auf IMDb absolut unterbewertet ist. Für mich ist es mindestens eine 8 wenn nicht 9/10 trotz Ryan Reynolds und Kristen Stewart und der Dauerwelle von Jesse Eisenberg, denn Kristen Wiig und Bill Hader sowie Martin Starr stehlen die Show komplett in allen Szenen in denen sie vorhanden sind. Super Film. Dann hab ich noch “Sinn und Sinnlichkeit” angefangen aber nach 10 Minuten um 4:30 Uhr früh aus gemacht weil ich schon um 7:15 Uhr wieder aufstehen muss Donnerstag. Der ist aber definitiv ne 8/10.
  • Artikel des Tages
    • nix

  • 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen, duschen, anziehen
  • Arbeit
  • Inspektionstermin – der Freundliche will 1200 Euro haben für eine Inspektion ohne Ölwechsel und ohne Luft- und Pollenfilter, bei dem im Endeffekt nur der Kraftstofffilter übrig bleibt und die Neubefüllung der Bremsanlage sowie vier Bremsscheiben und Bremsklötze. Ich unterschreibe, stelle dann aber auf dem Nachhauseweg fest, dass ich überhaupt nicht die benötigte Knete auf dem Konto haben, um mir das leisten zu können. Hätte ich keine E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert auf dem Handy wenn eine Kontobewegung stattfindet, hätte ich die 500 Euro Abbuchung die just nach der Unterschrift gekommen ist gar nicht gesehen. Wie auch immer ich steige sofort wieder aus der Straßenbahn aus und laufe zurück, um mein Auto wieder mitzunehmen. Das muss auch anders gehen als für den Preis. Bremsen müssen sein und 96000km haben die Bremsen in meinen beiden vorherigen A3 nie gehalten, trotzdem ist es ein Witz. 1200 Euro ich glaub ich lüge.
  • Mittagsschlaf
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – PvE – “Enemy of the State” Tag 5 – Business as usual. PvE gibt es Bullseye ⭐⭐⭐ zu gewinnen bis Mittwoch früh 7 Uhr. Ich glaube kaum dass ich um 3 Uhr aufstehe um bis 4 Uhr zu spielen und dann um 6:30 Uhr den letzten Push zu machen. Da ich heute aber bis kurz vor 4 Uhr früh wach war (siehe unten) ist es nicht absolut unmöglich…
    • Hearthstone ☑ – 5 Siege Paladin mit Nitrodin in 7 Runden
    • Hero Academy – kein Zug – das Spiel steht aber immer noch in der Liste, inzwischen sind es 8 Tage… den Eintrag hier nehm ich jetzt raus und poste nur noch wenn’s was Neues gibt
    • Real Racing 3 ☑ – Porsche Boxter GTS Team-Event – es fahren wieder nicht alle. Dubai Hill Course mit Abkürzen sorgt für schnelle Punkte aber nach ner Stunde hängt einem das sowas von zum Halse raus…
    • Fallout Shelter ☑ – die Radiostation nicht zu besetzen scheint geholfen zu haben, keine weiteren Todeskrallen-Angriffe. Von daher Business as usual
  • Podcasts des Tages
    • Accidental Tech Podcast: 130: Technical Countermeasures – langweilig
    • The Nerdist: Jen Kirkman – Kirkman is an SJW
    • The Empire Podcast: #174: Cara Delevingne – August 14 – Empire ist wirklich der unterhaltsamste Filme-Podcast den ich kenne. Selbst “How did this get made” und “The Flop House” sind nicht so interessant. Letztere kommen von professionellen Comedians von daher ist das auch eine ganz andere Sorte Podcast möchte man meinen, vor allen Dingen geht es nur um schlechte Filme, die englischen Autoren des Empire Magazine sind aber untereinander so witzig und haben in Interviews so extrem viel Wissen was die Dinge angeht, die sie in Interviews fragen, dass man den Empire Podcast nicht in höheren Tönen loben kann
    • Denzel Washington is the Greatest Actor of All Time Period: 23 Hard Lessons: The George McKenna Story (w/ Bucky Sinister) – ganz witzig wie immer. Ich mag W. Kamau Bell einfach sehr und Kevin Avery ist auch ein guter Comedian, wie er in der letzten Folge DLM bewiesen hat
  • Fernsehen
    • ich gehe um 24 Uhr ins Bett und gucke dann ernsthaft noch Netflix USA bis fast 4 Uhr früh. Das Comedy Special von Moshe Kasher breche ich ab, weil er einfach in seinen Witzen über Religion Dinge zusammenbaut, die sehr sehr sehr viele andere Menschen viel besser hinbekommen als er. Außerdem ist er viel zu selbstgerecht. Also gucke ich
    • Skeleton Twins” – Kristen Wiig und Bill Hader. 8/10 – wer beide nicht mag gerne einen Stern abziehen
    • Seeking a Friend for the End of the World” ebenfalls 8/10 – auch wenn es die absolut ungeeignetste Sorte Film ist, die man sich aussuchen kann, wenn man wie ich Angst vor’m Sterben hat. Ich bekomme es einfach nicht so gut gewechselt. Auch ein Grund, warum ich Horrorfilme nicht mag. Spoiler Alert: es gibt kein Happy End. Der Asteroid trifft die Erde und die Menschheit wird DEFINITIV in der letzten Sekunde des Films ausgelöscht. Wem das nicht in den Kram passt kann ebenfalls wieder einen Punkt abziehen. Dennoch ein unglaublich schöner, romantischer Film mit einem Steve Carell, der immer noch eine viel zu große Nase hat. Meine Güte ging mir der Kolben in manchen Szenen auf die Eier… Der Thread hier auf IMDb ist ein Hinweis darauf, wie extrem manche Leute nicht mit dem Ende eines Films umgehen können. Ich bin ja selbst auch gerne so. Aber come on. Who cares. Ich hatte mehr Probleme mit Carells Nase und dass die Cessna angeblich von Delaware bis England kommen soll ohne Tankstopps… Roger Ebert schreibt

      The best parts of this sweet film involve the middle stretches, when time, however limited, reaches ahead, and the characters do what they can to prevail in the face of calamity

      Linda, die Frau die Carell am Anfang des Films sitzen lässt, seine Film-Frau, ist übrigens auch im echten Leben seine Frau :-)

  • gelesene Artikel