• 8 Uhr aufstehen, duschen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” mit Blade (Daywalker) ⭐⭐⭐ – 20. Mal, dass ich alle Quests schaffe. “Enemy of the State” Tag 5 beginnt. “Immortal Rage” endet, ich schaffe es irgendwie unter die Top 10 und bekomme somit ein schwarzes und ein grünes Cover von Bullseye (Classic), der damit bei 13 Covern angekommen ist. Maximalzahl. Zwar nicht die beste Skillung glaube ich, aber den kann ich jetzt auf Level 166 bringen. Nice. Direkt im Anschluss beginnt “Stay on Target” mit Bullseye höchstselbst.
    • Hearthstone ☑ – 10 Runden Midrange Secret Pala – 5-5
    • Real Racing 3 – Goldverteilung der P1 GTR Überhol-Challenge – ich muss mich endlos mit meinen Kollegen kabbeln weil ich feststelle, dass ich mit dem Sozialgold dran bin. Weil es mit 695 außergewöhnlich viel ist, meint man, das würde ja schlecht aussehen weil ich ja nur 100 Minuten gefahren bin, viel weniger als alle anderen die sich den Tag um die Ohren geschlagen haben. Also nochmal langsam zum Mitschreiben: ich habe den Tag davor 14 Stunden im Auto gesessen, drei Stunden geschlafen und trotzdem am Tag danach fast zwei Stunden ein Computerspiele gespielt, das war aber nicht genug und überhaupt wie sieht das denn aus. Ja ja so ist das. Es wird einem nix gegönnt…
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
    • immer mehr Kripparrian Hearthstone-Videos auf YouTube. Es nimmt kein Ende 😱 – aber irgendwann stellt man fest, dass nach zwanzig, dreißig halbstündigen Ausgaben die Luft raus ist… es gibt halt nur begrenzt Material, das man täglich versenden kann…
    • DFB-Pokal: FC Carl Zeiss Jena – VfB Stuttgart – 1,67 Euro auf Sieg Stuttgart bei 1.50, macht 70 Cent Gewinn…
  • gelesene Artikel
    • nix

  • 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen, duschen, anziehen
  • Arbeit
  • Mittagsschlaf
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – Deadpool Tagesquest sonst nix…
    • Hearthstone ☑ – ich spiele eine Runden Druide und bekomme weiter ordentlich auf die Fresse… keine Lust. Tagesquest ist wieder was mit 40 Gold. Die 60 Gold Quests scheinen jetzt komplett aus dem Spiel entfernt worden zu sein…
    • Real Racing 3 ☑ – Team-Event für einen Tag Überholungen mit dem Ariel Atom V8. Die meisten Punkte bekommt man wenn man beim 1. Abschnitt in Suzuka West bei Elemination alle überholt und dann sofort letzter wird. 7 Punkte. Das machen manchen den ganzen Tag lang wie bescheuert – mir ist das alles echt zu doof. Ich investiere eine Stunde, nach 2 Uhr früh (nach all dem Rasenmähen, siehe unten) fahre ich noch etwas, um nicht Letzter zu werden in der Gruppe (es fahren eh nur 17 Leute, die drei Neuen haben NIX gemacht) und gehe dann ins Bett…
    • Farming Simulator 2015 ☑ – ich baue den ganzen Tag Kartoffeln ab, verkaufe sie, und die Preise fallen ins Bodenlose. Danach würge ich mir einen ab und spare 54.000 € für einen Grasmäher und einen Anhänger, der Gras einsammelt, und sammel stundenlang Gras ein, um mir ein Holzabbaugerät zu kaufen. Das Spiel will mich echt verarschen…
  • Podcasts des Tages
    • Accidental Tech Podcast: 132: Digital Hearth – super langweilig wie die letzten Wochen immer. Die Reaktion von manchen Vollidioten darauf ist aber… na ja so ist das Internet halt. Der Blog-Eintrag von Casey Liss erscheint erst Freitag früh, mein Eintrag Freitag Abend, deshalb kann ich das hier so einfügen. Es ist aber schon sehr komisch dass die weiteren Podcasts des Tages so dazu passen, nämlich
    • MakeTechHuman Episode 1, Part 1: Cyberbullying – Monica Lewinsky about the current state of online bullying
    • MakeTechHuman Episode 1, Part 2: Jon Ronson, Robin Stern and Justin Patchin on Cyberbullying – amüsanterweise sagt Ronson genau das, was ich damals auch gesagt habe – die lustigen Feministinnen online biegen sich einen ab, ihn als weißen, privilegierten Mann darzustellen, der seine Privilegien unbedingt behalten will. Lächerlich
    • Monday Morning Podcast: Monday Morning Podcast 8-24-15 – wie immer Herr Immer…
    • The Nerdist: Christian Slater and Rami Malek – die Hauptdarsteller von “Mr. Robot” oder “Byte Club” wie wir es im Internet nennen. Ich habe die ersten beiden Folgen geguckt und dann aufgehört aus Angst, dass es danach schlecht wird. Jetzt meint Chris Hardwick, es wäre super bis zur Mitte und Slater und Malek dass die finale Folge Bombe wäre… also sollte ich das dann auch mal zu Ende gucken…
  • Fernsehen
    • Dortmund gewinnt in der Europa League Qualifikation gegen Odds BK das Rückspiel mit 7:2 (Hinspiel 4:3 nach 3:0) – kann man mal so machen
    • Rectify S03E06 – beste Serie derzeit im Fernsehen – mehr Gefühle kann man so brillant nicht in eine Fernsehsendung verpacken. Großartig!
    • The Jim Gaffigan Show S01E07 – lustig. Bill Burr ist Gast und Jimmy Fallon. Schon komisch dass die Erstausstrahlung auf TV Land stattfindet anstatt NBC oder CBS. Warum so eine Serie auf den großen Networks nicht geht, ist mir schleierhaft. Klar die Religiösität von Gaffigan geht mir ziemlich auf die Eier aber es ist nicht so als ob das nicht das Leben von mehr als 50% der Amerikaner abbilden würde. Und Ashley Williams ist immer noch die schönste Schauspielerin auf der ganzen Welt 😉
    • weitere 20 Minuten Avengers… vielleicht guck ich ihn ja morgen zu Ende
  • gelesene Artikel
    • nüscht – irgendwie lese ich nix diese Woche. Zu viel Farming Simulator 😳

  • 7 Uhr aufstehen, 30 Minuten MPQ spielen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • Fallout Shelter spielen (Trainingskandidaten und Ödland-Erkunder managen)
  • einkaufen
  • eine Runde in Hero Academy ziehen
  • nach Hause kommen und die Dusche nachholen, für die ich heute morgen keine Zeit hatte, weil ich unbedingt MPQ spielen musste und mir die Zeit weggelaufen ist. Gott sei Dank arbeite ich nicht direkt mit Menschen zusammen bzw. sitze in keinem Büro :-)
  • Federer gegen Murray gucken und 5 Euro gewinnen. Davor spielte schon Hingis irgendwas im Doppel und ich hab für 7,50 Euro Einsatz 2 Euro Gewinn bekommen :-) Damit habe ich 10 Wetten in Folge nicht verloren. Noice :-)
  • auf Twitter rumblödeln :-)
  • die letzte Folge “Top Gear” mit dem alten Team gucken – zwei Einspieler nach dem alten Schnittmuster “Altes Auto kaufen und damit Schabernack machen”. Ganz ehrlich: ich bin froh, dass dieser langweile Scheiß endlich ein Ende hat. Die immer gleiche Soße, seit Jahren. Einzig die Fahrtests von schnellen Autos waren noch interessant, alles Andere war durchinszeniert wie bescheuert von vorne bis hinten. Wenn ich schon sehe dass “James” (oder wer immer in seinem Auto gesessen hat) vom Helikopter aus gefilmt wird, wie er “schon wieder in einem Schafgehege gelandet ist”, und man eindeutig sieht, dass der Fahrer in die Weide rein schon einmal im Kreis gefahren ist, dann etwas geradeaus, dann nochmal im Kreis, dann einen großen Kreis, um dann einmal komplett quer über die Weide zu fahren, dann platzt mir irgendwann der Kragen. Das ist Reality TV pur. NICHTS daran ist “echt”. Gar nichts. Jeder einzelne Satz steht im Drehbuch bis auf die rassistischen Kommentare von Clarkson. Oder nein, halt. Es ist ziemlich klar dass dieses Ober-Arschloch viele Witze auf unterstem Niveau von vorne herein vom Stapel lassen wollte. Good riddance.
  • “Maron” S03E09 – nee. Ganz ehrlich. Nee. Sorry. Der arme Marc muss ein Model vögeln und bekommt natürlich Halluzinationen von seinen Antidepressiva und verliert sein Comedy-Gen. Damit leistet er allen Menschen, die über die Einnahme nachdenken, einen Bärendienst
  • die Podcastfolgen des Tages
    • This American Life – #560 – Abdi and the Golden Ticket – geht so. 3/5
    • The Smartest Man in the World – Trucks – absoluter Scheiß – 1/5 – Proops ergeht sich bis zum Erbrechen im Aufzählen von Filmen und Wissens-Schnipseln. Das ist nicht “smart”, das ist Bauernschlau. Dann bin ich auch der “smartest Man in the World” weil ich auch haufenweise sinnloses Wissen in meinem Kopf habe
    • Monday Morning Podcast – Thursday Afternoon Monday Morning Podcast 7-9-15 – 4/5 – ein paar lustige Teilstellen aber insgesamt wird klar, dass Burr jede Woche zwei Mal 25 Minuten Podcast macht, um 5 Minuten Werbung vorlesen zu können, und danach 30 Minuten alte Podcast-Schnipsel abzuspielen
  • Umsatzsteuererklärung machen. Aus irgendeinem Grunde ist “ElsterFormular” von meinem Rechner verschwunden. Deinstalliert habe ich es definitiv nicht. Egal, der Download dauert 5 Minuten und ich weiß, wo alle Zertifikate sind, da ich brav Backups mache. Na jedenfalls Dropbox. Ich muss echt wieder Mal ein BluRay Backup machen
  • ich stelle fest, dass ich viele Ausgaben hatte und deshalb knapp 150 Euro weniger USt. abzuführen habe, als ich dachte. Einige der Käufe für meinen zwangsweise neu angeschafften PC waren in diesem Quartal durch Kauf auf Kreditkarte. Dazu kommt noch das neue iPhone bzw. die 50 Euro im Monat. Gut, dass ich zudem einige Hobby-Artikel auf eBay vertickt habe. Jetzt habe ich ein wenig Luft, um fällige Zahlungen für Uni und Steuerberater unter zu bringen
  • Backup-Software installieren – Duplicati für “Eigene Dateien”. Dazu mache ich ein Backup mit “Paragon Backup & Recovery”, das mir prompt den ganzen PC einfriert. Neustart nur per Reset-Knopf. Tolle Wurst. Beim zweiten Versuch klappt es dann aber. Merke: demnächst vorher einen Neustart machen und möglichst darauf achten, dass das Duplicati-Backup nicht gleichzeitig läuft
  • drei Folgen “Mr. Robot” gucken (S01E01 bis S01E03). Tut mir echt leid aber die Serie wird von Christian Slater für mich irgendwie versaut. Der Mann ist so ein D-List Schauspieler, dass es weh tut
  • am Ende der ersten Folge von “Mr. Robot” und zu Beginn der zweiten Folge ist New York in tiefes Blau getaucht. Alles wirkt kalt und unwirtlich. Nass. Die Farben und die Stimmung, die transportiert wird, das Gefühl von Einsamkeit erinnert mich an “Interstellar”. Mir ist bewusst, dass ich an diesen Film denke, dennoch habe ich keine Ahnung, warum mir auf einmal “Jennifer Chastain” durch den Kopf saust. Ihr richtiger Name ist Jessica Chastain und sie spielt “Murph” in Interstellar. Ja. Das ist wirklich passiert in meinem Kopf. Ich habe mir den Namen definitiv nicht aktiv gemerkt. Ich habe keine Ahnung, wer diese Frau ist. Ich fand sie in “Interstellar” weder besonders überzeugend noch sonderlich bemerkenswert noch habe ich nachgeschaut, wo sie in den Credits steht. Ich habe die End-Credits natürlich GESEHEN, aber das war vor FÜNF Monaten, als ich Interstellar gesehen habe. In “Mr. Robot” ist die weibliche Hackerin definitiv vom Aussehen her Jessica Chastain sehr ähnlich, dennoch habe ich den Namen nicht im Kurzzeitgedächtnis
  • eine ähnliche Begebenheit gab es mal, als ich in der 12. Klasse war. Unsere Kunstlehrerin Frau Sommer legte uns Bücher mit Bildern hin. Wir sollten eine bestimmte Seite aufschlagen. Die Frage war “Kennt jemand diesen Künstler?” – und ich habe mich nicht gemeldet, sondern einfach vorlaut in die Klasse “Edward Munch” gerufen. Ich hatte das Bild noch nie gesehen meiner Auffassung nach und ich kann mich bis heute nicht erinnern, WIE dieses Bild ausgesehen hat.Ich hatte Recht

  • 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen… und wie immer um 4:30 Uhr aufgewacht
  • wenig Arbeit
  • Hearthstone spielen – Handlock funktioniert GAR NICHT mehr. 5 Siege Tagesmission Shaman/Warlock gehabt und erst einmal 9 Spiele Handlock verloren. Keine Chance, zu viele Rush Decks bei den Gegnern. Dann auf Schamane umgeschwenkt und 5 von 7 gewonnen, was aber auch daran liegen könnte, dass ich bis auf Rang 16 abgerutscht war
  • Unterlagen vom Steuerberater zurück bekommen und feststellen, dass ich mit einem Schlag 4000 Euro mehr Geld in der Tasche habe, als ich dachte. Ich kann mir jetzt also eine neue Matratze, die Zahnkrone, zwei 8TB Festplatten und eine neue Brille kaufen – alles Dinge, die ich bisher vor mir her geschoben hatte weil ich dachte, ich müsste extrem bluten. Aber wie es immer ist, habe ich mich geirrt. Im Gegensatz zu ANDEREN Menschen in der Familie, habe ich diese Angst aber Gott sei Dank und lege das Geld auch zur Seite. Der Rest der Familie ist lieber in Panik NACH der Erstellung der Steuererklärung durch den Steuerberater
  • “Nightly Show” gucken. Weiterhin gut sowie die neueste Folge “Elementary”, bei der ich feststellen kann, dass die gesamte Stimmung in der Serie in dieser Folge nur über die Musik geschaffen wird. Die Schauspieler spielen alle die gleichen Emotionen wie sonst auch – gerade Lucy Liu hat so oder so keine Möglichkeit, Gefühle durch ihr Gesicht auszudrücken, weil sie meinem Gefühl nach komplett mit Botox vollgepumpt ist. Sehr viel bei der Serie hängt von guten Drehbüchern, gutem Schnitt und guter Musik-Untermahlung ab
  • mit meinem Bruder die neuste Folge “Archer” gucken. Heilige Makrele das ist die beste, versauteste Folge der Serie. H. John Benjamin übertrifft sich selbst bei der Verarsche von Christian Slaters CIA-Charakter (“No we don’t need Air Support”). So oder so sollte jeder Mensch auf dem Planeten mal “Archer” geguckt haben
  • 1 Uhr Heia. Keine Rückenübungen da es immer besser wird ohne dass ich was tun muss. Liegt höchstw. an der neuen Matratze. Hätte ich mir die einfach schon im Dezember gekauft/besorgt… sprich hätte ich meine Steuererklärung einfach im Dezember abgegeben, hätte ich nicht bis heute leiden müssen…