• 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen bla
  • normaler Arbeitstag
  • Kekse zum Mittag
  • 4 Stunden Schlaf nachgeholt. Es ist semi-intelligent, 5 Stunden und 4 Stunden am Tag zu schlafen anstatt 8 am Stück
  • zwei Gläser saure Gurken zum Abendessen… ich glaub ich bin schwanger
  • SNL 40 geguckt. Resounding meh
  • Hearthstone bis zum Abwinken. 18 Runden Arena mit Warlock, Priest, Hunter und Paladin. Nix über zwei Siege, dafür gestern Mal’Ganis (Legendary) und heute trotz nie mehr als zwei Siege nur ein Mal Gold in der Kiste gehabt und sonst Staub
  • Rückenübungen ohne Hanteln
  • “Shameless” 5×01 bis 5×06, “Top Gear” 22×03, “Episodes” 4×07 – bis 5 Uhr früh
  • nix gelesen. Bin zu müde.
  • nix am Fahrtenbuch 2014 gemacht 

  • 7 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen, zur Arbeit
  • normaler Arbeitstag
  • “Brooklyn Nine-Nine 2×16”, “Episodes 4×07”
  • Schlaf nachholen von letzter Nacht (so sechs Stunden)
  • Twitter gelesen
  • die zweite Hälfte des NBA All-Star-Games geguckt (ich versteh nicht warum auf Twitter die halbe Welt erzählt, das wäre nix für sie gewesen – liegt wohl daran dass als Konkurrenz “40 Jahre SNL” lief – das guck ich mir dann morgen an)
  • neuer Rekord übrigens letzten Monat – 911GB verbrauchter Datentransfer (33,18 gesendet 878,15 empfangen)
  • nix gelesen
  • keine Rückenübungen weil ich total groggy bin von wenig Schlaf

  • 9:45 Uhr aufstehen. Genau wie Silvester geht mir der heutige Valentinstag komplett am Arsch vorbei, von “Karneval” diese Woche ganz zu schweigen. Weihnachten und Ostern sind christliche Hochfeiertage und werden deshalb für Familien-Zusammenkünfte genutzt und sind damit meiner Ansicht nach wichtig, weil dann ALLE zusammen kommen. Alle anderen Tage die nicht Geburtstage sind, kann man meinem Gefühl nach gerne und mit Freuden komplett in die Tonne kloppen, da sie nur dafür da sind, um Ausreden zu finden, damit man sich erst volllaufen lassen kann, um danach Weiber anzubaggern, rumzumachen, und am nächsten Tag so tun zu können, als ob wegen des Alkohols alles ja ganz schrecklich war.
    Mein Problem dabei: egal wie viel ich saufe, ich bin immer noch rational. Von daher denke ich die ganze Zeit an den Morgen danach. Man könnte jetzt sagen, dass ich eine Spaßbremse bin. Oder man könnte sagen, dass ich auf ECHTE Gefühle wert lege und nicht alkohol-induziertes Kasperletheater.
  • Andererseits war 2008/2009 ganz nett. Fünf Mal die Woche mit Freunden in die Disco und am Ende als Fahrer der ganzen besoffenen Baggage mit angetrunkenen Mädels rumknutschen. Aber irgendwann hat man von der Knutscherei auch die Schnauze voll und will “was Echtes”. Ironie an der Geschichte? Andere Leute vögeln anstatt zu knutschen. Nein Danke.
  • Großartiges POTUS Cybertech-Interview von Kara Swisher (Re/Code) mit Barack Obama gucken
  • The Late Late Show mit Adam Pally und Ben Schwartz auf YouTube gucken. Meine Güte ich hab mich scheckig gelacht
  • Neulich als Podcast gehört, aber auch auf YouTube: Comedian Joe Rogan hat Brian Cox zu Gast (Professor of Particle Physics in the School of Physics and Astronomy at the University of Manchester in the UK).
    Wahnsinnig interessante Diskussion eines Halbwissenden (und geben wir’s doch zu, wir sind alle Halbwissende) mit einem jungen Professor der Physik über den Weltraum, das Universum, den Bing Bang und den Sinn und Ursprung des Lebens, sprich Evolution.
  • zwei Jahre altes Interview von Bill Simmons (Grantland) mit Louis C.K, ebenfalls auf YouTube ansehen. Ebenfalls super.
  • Real Time with Bill Maher von gestern gucken. Ging so.
  • Episodes S03E06 – ging auch grad mal so. Wenig witzig.
  • Wieder Mal viel zu viel Twitter lesen
  • 10 Runden Hearthstone, 4 gewonnen 6 verloren. Mein Miracle Mage hat keinen Dr. Boom und keine Silvanas, das nervt.
  • Windows-Neustart des Monats machen für die Updates, und weil PowerDVD 12 keine BluRays mehr abspielen wollte.
  • PowerDVD Ultra 14 für 40 Euro kaufen. Für zum BluRays gucken. Crack wäre natürlich auch gegangen aber 40 Euro sind jetzt nicht die Welt. Andere Dinge hab ich mir auch gekauft
  • Beim Rippen einer Bluray 400 Galerie-Bilder finden, die so nicht im Menü verlinkt waren sowie 5 Animations-Videos (Easter-Eggs?) *slowclap*
  • einen ganzen Monat Fahrtenbuch geschafft… Yaaaay! 
  • Rückenübungen
  • zwei Folgen “Daily Show” – nach knapp 30 übrig…
  • 0:00 Uhr ins Bett weil mir die Augen weh tun und überhaupt *gähn*
  • nix gelesen außer Webseiten
  • bis 1 Uhr Parks & Rec 7×08 und 7×09 sowie Archer 6×05 geguckt

  • 6 Uhr aufstehen (ich glaub ich bin 5 oder 6 Mal wach geworden – in 5 Stunde), zur Arbeit fahren, nach Köln fahren, auf dem Rückweg in Düsseldorf im Stau stehen
  • Rückenübungen. Nach sechs Stunden Autofahrt und dem Ausladen eines kompletten VW Transporters ist mein Rücken erstaunlich gut drauf. Die zweieinhalb Wochen Übungen haben sich RICHTIG gelohnt 
  • heute kein Hearthstone. Wenn ich spielen würde, würde ich 40er Tagesquests erfüllen, was ich nicht will. Wenigstens hab ich mir heute ne 60er für ne 40er erklickt. Dann halt morgen.
  • 4 Folgen “Mom” gucken. So sieht “Two and a Half Men” aus, wenn es wirklich um was geht. Das ist die Serie, die hätte sein können. Statt dessen geht es bei TAAHM nur um Titten, Ärsche und Ficken. Gott sei Dank hat das dieses Jahr ein Ende – und “Mom” kann bitte noch ne Weile weiter gehen. Auch wenn der Klamauk bisweilen auch ein wenig nervt. Ähnliches gilt für “Big Bang Theory”. Folge 12 war wirklich gnadenlos unkomisch, Folge 13 hatte mehr Gefühl und Charakter-Entwicklung, so dass es eine gute Folge war. Wobei “gut” relativ ist, denn wenn ich mir “Episodes” anschaue, dann sind alle Chuck Lorre Serien Fast-Food und “Episodes” ein erlesenes Gourmet-Menü
  • “Verbrechen und Strafe” Teil VI Kapitel III bis V gelesen
  • 22:30 Uhr ins Bett mit weiteren Folgen “Mom”, “Key & Peele” und “That 70s Show”. Weil Topher Grace Klasse ist und ich einfach mal ignoriere, dass zwei der Hauptdarsteller Scientologen sind *grummelbrummel*