• 8:00 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • auf Arbeit warten
  • Arbeit – nicht sehr viel… eher sehr wenig…
  • auf Twitter “nette” Gespräche mit Männern, die gerne Vergewaltigungen in Privaträumen erlauben wollen und dafür nächstes Wochenende überall auf der Welt Versammlungen abhalten möchten (ihr Leader nennt sich Roosh V)… dazu kläre ich eine Kanadierin der ich auf Twitter folge darüber auf, dass Deutschland seit dem Krieg beständig Nazis in den Reihen hatte… immer so um die 3%. Und warum Zensur von Nazisymbolen ok geht, egal was die Amis mir erzählen…
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” #100 – Meilenstein! – mit Storm (Mohawk) – Galactus Hungers geht in Phase 4 ohne dass ich einmal wipen würde gegen ihn und dann Runde 5. Ich schaffe zudem 385.000 Punkte für 25 HP. Dann wird es etwas “knifflig” denn der Gute hat nunmehr über 20.000 Lebenspunkte – mit Blade, Bullseye (Classic) und Hulk habe ich eine Chance, wenn Hulk Schaden einsteckt und grüne Teile generiert während vorher genug rote Teile da waren, damit Blade Angriffsteile generieren kann. Ohne rot ist es schwieriger, trotzdem wipe ich bei den ersten vier Versuchen im ersten 8 Stunden Abschnitt nicht ein Mal. Dazu gibt es 50 Gold für Level 107 von Magneto (Marvel NOW!)
    • Hearthstone ☑ – 3 Runden – 1-2 – Tavern Brawl – 3 Versuche mit Magierin bis es dann mit Firestorm Mage und einem [Acidic Swamp Ooze] geklappt hat als Ersatz für einen [Kirin Tor Mage]. Als Belohnung gab es im Classic Pack ein [Lay on Hands], ein [Master of Disguise] sowie einen goldenen [Scarlet Crusader] die ich alle schon hatte bzw. zwei normale hatte und wie immer dann die goldene zusätzliche Karte entzaubert habe – zusammen also 180 Staub.
    • Real Racing 3 ☑ – km/h-Event mit dem Renn-Team. 3 Gold für die Zwischenbelohnung. meh.
  • Podcasts des Tages
    • This American Life: #214: Family Physics – ich höre jetzt wieder alte Folgen. An diese hier konnte ich mich nicht mehr erinnern – vielleicht habe ich sie nie gehört oder es ist nach 6 Jahren (in Paris habe ich zuletzt aufgeholt mit dem Backlog) einfach nicht mehr in meinem Gedächtnis vorhanden…
    • This American Life: #577: Something Only I Can See
  • Fernsehen
  • Artikel des Tages

  • 7:00 Uhr aufwachen und MPQ spielen
  • aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • “frei” (am 24. und 31.12. ist nie Arbeit)
  • aufstehen und Twitter leer lesen… (Déjà-Vu)
  • weiterhin hunderte Videodateien in MP4 konvertieren
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” – mit Deadpool (It’s Me, Deadpool!) 74. Mal erledigt. Wie Deadpool-Punkte funktionieren werde ich glaube ich nie begreifen. 3012 oder so habe ich bekommen. Ja äh Danke! Tag 3 des Simulators ist wieder ein Hauen und Stechen, da ich ein paar Fehler mache und meine Konkurrenz tagsüber ordentlich ranklotzt. Da ich Silvester nicht feier ist es aber kein Problem, über die Nacht hinweg gut aufzuholen. Ergebnisse dann im Eintrag von Morgen ☺
    • Hearthstone ☑ – 4 Runden – 3-1 – Arena mit Paladin 2-0, Beast Master LoE Hunter 1-1
    • Real Racing 3 ☑ – neunter Tag “Reign Supreme” – wie alle anderen Tage beginnt es morgens am Neujahrstag um 1:00 Uhr sprich alle anderen Tage bisher sind eigentlich immer nicht am jeweiligen Datum sondern +1 Tag. Wie auch immer, nach der Knallerei fange ich mit dem Tag an und bereits das erste Rennen (1. Werden auf der kurzen Strecke auf dem Circuit de Cataluna) ist so affig schwer dass ich fast eine komplette Stunde brauche in der ich ständig den Spielstand neu lade und mir dabei immer wieder und wieder 1017 Gold für 19,99 Euro angeboten werden. Es ist fast so als ob mich das Spiel anschreit “PAY TO WIN! PAY2WIN!” – is nich, mach ich nicht. Diesen Tag schaffe ich definitiv nicht bevor ich ins Bett gehe da nach vor Rennen 3 erst einmal eine Wartung einlegen muss (der 2. Abschnitt war nur ein Speed Snap). Mehr dazu also morgen denn das passiert erst nachdem ich ins Bett gehe und ist dann definitiv erst an Neujahr
  • Podcasts des Tages
    • nix weil keine Arbeit
  • Fernsehen
    • Anomalisa – eigentlich ganz gut gemachter Film aber im Endeffekt doch nicht so toll wie ich erwartet hatte. 7/10 mehr ist da nicht drin auch wenn ich zwischendurch arg Gänsehaut hatte. Ich bin einfach unzufrieden dass der Protagonist nichts aus seinem Erlebten lernt. Gar nichts. Vielleicht sieht man den Film in anderen Augen wenn man 20 Jahre jünger ist so wie ich jahrelang die Fehler in High Fidelity nicht erkannt habe…
  • Artikel des Tages
    • U.S. Doesn’t Know How Many Foreign Visitors Overstay Visas – faszinierend bei der ganzen Einwandererdebatte. Visas werden ausgegeben aber es wird im Endeffekt völlig darauf gepfiffen zu überprüfen, wer das Land auch wieder verlässt. Man kann da reden was man will die Tatsache bleibt dass auf die Art Schläferzellen ins Land einwandern könnten wenn man schon komplett wirre Horrorszenarien an die Wand malen will… wie auch immer es ist für mich mehr als irritierend dass die USA das seit 14 Jahren nicht auf die Kette bekommen haben, die Ausreisen zu kontrolllieren… ich meine es müsste doch bei all der Datensammelei möglich sein zu erfahren, wo ein Flugzeug mit all den Passagieren an Bord hinfliegt. Ist es aber wohl nicht…
    • A confession – Comedian Emily Heller über die völlig verquere Ansicht, Frauen würden Männer “aus Spaß” der Vergewaltigung bezichtigen… wie immer bei solchen idiotischen Diskussionen bleibt dass jeder ohne Probleme jeden Tag Auto fährt, duscht, ne Birne in die Fassung schraubt, als Fußgänger über die Straße geht – obwohl dabei jedes Jahr tausende Menschen sterben. Aber wenn’s um Vergewaltigung geht oder Impfungen oder die globale Erwärmung dann sind die wenigen Ausreißer der Grund, völlig durchzuknallen und es als Beweis für das absolute Gegenteil zu werten. Selektive Wahrnehmung und so…
    • Polygon’s 2015 Games of the Year #1: Her Story – keine Ahnung wie man so ein Spiel zum Spiel des Jahres küren kann. Mystery – absolut nicht mein Fall… aber es ist das Jahr von The Jinx, Serial und Making a Murderer, vielleicht treibt das ja die Leute dazu, dieses Spiel zu kaufen bzw. zu spielen
    • The Developer Formerly Known as FreeBSDGirl – Randi Harper wirft was FreeBSD angeht das Handtuch – war irgendwie abzusehen dass sie sich mit ihrer neuen Einstellung alsbald mit der Open Source Community, in der sie so viel Zeit verbracht hat, überwerfen wird. Die Erstellung eines “Code of Conduct” wird dadurch angeregt. Hoffen wir auf Besserung für die Zukunft

  • 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • der Bruder hat heute frei
  • die Rechnungen schreiben, die ich gestern schon schreiben wollte, aber leider zu doof war mir meine Unterschriften die ich dafür brauche zu besorgen, weil ich die Zettel zu Hause vergessen hatte und nicht wieder zurück in die Firma musste am Montag
  • lange Diskussion mit Ashley Lynch auf Twitter über Randa Rousey und ihre Rolle als “Feministin” (was sie nicht ist) und die problematische Diskussion über eine Transsexuelle Kämpferin, die als Mann geboren wurde. Rousey benutzt Worte und distanziert sich nicht von extrem ekelhaften Dingen, die ein Kollege gesagt hat, dass einem schlecht werden könnte. Ich vertrete die Ansicht, dass sie einen validen Grund für eine Diskussion hat, dass sie als eine der wenigen Personen auf der Welt nachvollziehbar Abneigungen gegen eine Frau in einem Männerkörper hat, die dann eventuell nach einer Hormontherapie und Operation als Frau kämpfen möchte – gegen Rousey. Ich verorte das Problem in einer völlig von Männern geprägten “Sportart” (sorry aber MMA ist nichts für mich) und dem Mangel an fähigen Pressebetreuern. Ein ordentlicher Presseagent hätte ihre Interview-Aussagen definitiv nachträglich korrigiert. Was man der MMA zu Gute halten muss ist die Strafen die gegen Mitrione ausgesprochen wurden. Der Typ hat KEINEN Grund sich so abfällig gegenüber Transsexuellen zu äußern
  • in den USA hat jemand Geburtstag und ich gratuliere artig auf Twitter und darüber hinaus hier. Alles Gute, Kurze :-) 🎉🎁
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – Tag 6 Iso8-Bruderschaft beginnt – Tag 5 habe ich leider nicht unter den Top 50 beendet, da ich die Nacht über gepennt habe, und im Cover-Paket war nur Müll drin – aber egal. Denn ich schaffe es sowohl, den sechsten Tag ordentlich zu machen, als auch bis 2 Uhr früh durch den Einsatz des kleinen Schilds für 75 HP 4 Stunden vor Ende als auch weiteren Runden um 1 uhr früh und dem Kauf des mittleren Schilds für 150 HP, Platz 2 im Psylocke PvP-Event zu belegen, und drei Karten Rocket & Groot ⭐⭐⭐ sowie 100 HP einzusacken. Ich mache also insgesamt 75 Gold Miese, da ich noch 25 HP durch den Saison XVII-Event bekommen habe. Insgesamt ein guter Tausch, auch wenn es so aussieht als würde ich die Doctor Doom-Cover die ich bekommen werde nicht einsetzen können, da mir die HP für noch einen Kartenplatz fehlen – es sei denn ich verkaufe Juggernaut ⭐… noch habe ich 26 Stunden Zeit, um mir eine ordentliche Lösung zu überlegen. Juggernaut habe ich nicht viel eingesetzt die letzten Tage und darüber hinaus habe ich inzwischen 100.000 Iso8 – ich kann ihn mir also jederzeit wieder zusammenbauen… und Iron Man (Suit 35) ⭐ hatte ich ja neulich auch schon verkauft, ohne ihn wirklich zu vermissen…
    • Hearthstone ☑ – 5 Siege Paladin für die ich ungelogen 11 Runden brauche – dafür erledige ich damit gleich zwei Quests (40 Diener töten für 40 Gold war auch noch dabei) und somit kratze ich jetzt an der 2000 Gold-Marke
    • Hero Academy ☑ – ein Zug
    • Fallout Shelter ☑ – Kill All Men Tag 21 – keine besonderen Vorkommnisse
  • Podcasts des Tages
    • WTF with Marc Maron Podcast: 607 – Haley Joel Osment / Jerry Stahl  – Osmentist wahnsinnig intelligent und mit 27 so viel erwachsener als jeder Andere in dem Alter aber das ist auch kein Wunder wenn man mit 6 schon mit Steven Spielberg arbeitet
    • WTF with Marc Maron Podcast: 604 – Terry Gross – wirklich toll und super interessant. Und sehr lustig!
    • The Nerdist: Diablo Cody – seit “Juno” habe ich alle Journalisten nur auf Diablo Cody scheißen hören – wenn man dann dieses Interview hört, fragt man sich, worauf sich dieser ganze Scheiß begründet hat – und ehrlich gesagt schwant mir, dass das alles nur Frauenfeindlichkeit gegenüber jemandem gewesen ist, der weiß, was sie wollte, und Journalisten nicht damit umgehen konnten, dass da jemand sitzt der sich wie ein Mann verhält und nicht duckmäusert
  • Fernsehen
    • Ray Donovan – S01E12 – Staffelende auf Netflix – Staffel 2 ist 2014 gelaufen und nicht auf Netflix zu finden…
    • The Daily Show with Jon Stewart 2015 08 03 Amy Schumer – ich mag Amy Schumer wirklich sehr. Die Geschichte mit Jennifer Lawrence ist wirklich total süß. Ich hatte das Bild auf Twitter gesehen aber JLaw überhaupt nicht entdeckt :-)