• 7:30 geht der Wecker aufstehen, Zähne putzen, duschen, anziehen (nein kein Marvel Puzzle Quest)
  • Arbeit
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – Deadpool Tagesquest. Venom PvE Tag 1 endet, ich habe aber nach ein paar Missionen aufgehört. Zu schwer, Iceman ist eine absolute Lusche
    • Real Racing 3 ☑ –  Tag 5 für den vierten NASCAR-Wagen (Toyota Camry). Der Elemination Team-Event endet und die eigentliche angedacht Umverteilung des Goldes auf Alle geht komplett in die Hose. Die Jungs die am meisten gefahren sind haben den Chat, in dem wir die Umverteilung besprochen hatten, nicht gelesen. Als Folge weigert sich der Erstplatzierte, so wie von mir ausgegeben das Gold abzuholen. Den ganzen Tag über diskutieren wir wie wild, holen am Ende so ab wie früher (also ungerecht) und einigen uns dann auf die Auslobung des ERSTEN Platzes mit dem meisten Gold für den der bisher am wenigsten Gold bekommen hat. Es zeigen sich parallelen auf  zu der Einstellung von Jay gestern bei der Jay & Farhad Show. Manche Leute denken ihre Leistung wäre irgendwie besonders und deshalb hätten sie mehr verdient pro Stunde als Andere. Dass man in der Zeit als Teammitglied durch das Fahren des 10 Runden Rennens in LeMans mit Hilfe der Agentin mehr Gold pro Stunde macht will irgendwie niemand so richtig akzeptieren. Es liegt der Eindruck vor, dass die Personen die in den Top 5 landen und die meisten Stunden aufwenden deshalb auch überproprotional Gold verdient hätten, nämlich knapp 30 pro Stunde. In LeMans bekommt man ca. 17 pro Stunde. 75% des Teams machen bisher 8 bis 12 Gold die Stunde. Meine Hinweise darauf werden grundsätzlich als störend empfunden. Die, die das meiste Gold abgreifen, fühlen sich höchstw. erwischt. Die, die gesagt bekommen, dass sie bisher übervorteilt wurden, sind darüber ebenfalls sauer. Das GEFÜHL viel Gold gemacht zu haben ist vielen wichtiger als die eigentliche Realität. Ist täte niemandem einen Gefallen wenn ich auf die Ungerechtigkeit hinweise. Viele wollen gar kein System in dem einer fast Alles bekommt und viele weniger als sie durch andere “Arbeit” bekommen würden. Die pure MÖGLICHKEIT alle anderen Auszunutzen durch einmalige, extreme Anstrengung, reicht vielen.
      Kapitalismus halt. So ist der Mensch gestrickt – anstatt miteinander an einem Strang zu ziehen, rottet man sich zusammen um die Möglichkeit zu haben, mehr zu bekommen als alle anderen. Und die Petze hängt man am liebsten am nächsten Baum auf. Keiner mag Petzen 😂
    • Hearthstone – heute nicht gespielt
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
  • gelesene Artikel
    • nix

  • 7:00 Uhr aufstehen, Zähne putzen, duschen, anziehen
  • Arbeit
  • Bruder hat heute frei :-)
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – Tag 2 Iso8-Bruderschaft und Iron Fist PvP – bei Iron Fist werde ich 30. und mache damit 25 HP Plus und bekomme eins Luke Cage ⭐⭐⭐ Cover, bei der ISO8-Bruderschaft werde komme ich ebenfalls unter die ersten 50, das Kartenpaket hat aber nur Käse drin, trotzdem 50 HP. Auch gut
    • Real Racing 3 ☑ – das Renn-Team legt ordentliche Regel fest. Sehr schön. Ich selbst fahre noch etwas mit dem 918 Weissach aber ehrlich gesagt ist die Serie in der zweiten Reihe und deshalb gibt es da wenig Ruhm und R$, weshalb ich mich auf die 2015er LeMans-Langstreckenserie konzentriere, die ich noch nicht beendet hatte
    • Hero Academy ☑ – ein Zug – aber diese Runde habe ich jetzt sicher in der Tasche, Atalata macht weiter Fehler…
    • Fallout Shelter ☑ – Kill All Men Tag 17 -Yadda Yadda Yadda :-)
  • Podcasts des Tages
    • Doug Loves Movies: Jeff Garlin, Geoff Tate and Jesse Pasternack guest – Jeff Garlin ist unerträglich. Der begreift echt nicht, dass die Leute zum Großteil aus Unwohlsein heraus lachen. Er nimmt sich die ganze Zeit viel wichtiger, als er ist, hört nicht auf zu labern, fällt allen ständig ins Wort, ist nicht dazu bereit, zuzuhören, um die Regeln zu verstehen – im Nachhinein ist nachvollziehbar, warum Doug nach dem gleichen Zuschauer wie letztes Jahr gesucht hat, den er als Kandidaten auf die Bühne geholt hat, nachdem er einen seiner normalen Gäste rausgeworfen hatte. Jeff Garlin wäre meiner Ansicht nach am besten auch von der Bühne geflogen. Was ein unerträgliches Arschloch
    • The Nerdist: David Wain – Macher von “Wet Hot American Summer” – lustiger Podcast, aber wie ich unten noch schreibe die Serie erfüllt die durch den Trailer geweckten Erwartungen nicht – um ehrlich zu sein ist der Podcast x-fach lustiger als die Serie
    • The Empire Podcast: #172: Josh Gad – July 31 – Gad bewirbt “Pixels” – es ist für mich wirklich unbegreiflich, wie der Mann es schafft, ständig von unheimlich guten (“Book of Mormon”, “Frozen) in unheimlich unerträgliche Projekte zu stolpern (“Pixels)
  • Kino
    • Inside Out – 8/10 – hab geheult *schnüff* :-) Aber der Film hat echt Längen und man wünscht sich im Prinzip sofort ein Sequel, weil da viel Potential drin steckt für viel mehr Geschichten
  • Fernsehen
    • At.Midnight.With.Chris.Hardwick.2015.05.28.Chris D’Elia, Nick Swardson, Whitney.Cummings Extended+Uncensored
    • At Midnight with Chris Hardwick 2015 06 25 Kate Micucci,  David Koechner,  Will Sasso Extended+Uncensored
    • At Midnight with Chris Hardwick 2015 07 01 Brian Posehn,  James Adomian,  Arden Myrin
    • At Midnight with Chris Hardwick 2015 07 28 Whitney Cummings,  Nick Thune,  Brendon Walsh
    • At Midnight with Chris Hardwick 2015 07 29 Jimmy Pardo,  Chris Distefano,  Kurt Braunohler
    • Wet Hot American Summer S01E01 + S01E02 – meh. Das war viel weniger, als ich erhofft habe. So viele Stars und so wenig lustige Szenen innerhalb einer kompletten Stunde :-/