• Feiertag. Also um 5 Uhr aufwachen, um 7 Uhr aufwachen und dann um 9 Uhr aufstehen, Zähne putzen und an den PC hocken
  • heute konvertiere ich mal “Batman Begins” – ab einem gewissen Punkt muss man sich fragen, warum ich den Käse überhaupt mache. Ich hab so viele meiner Filme noch gar nicht geguckt. Wie immer sammel ich eigentlich “gute Sachen” nur, stell sie in den Schrank, und verbringe mehr Zeit damit, sie zu katalogisieren, als sie auch wirklich zu benutzen. Der Höhepunkt dieses Schwachsinns ist, wenn ich Filme auspacken muss, um sie zu rippen. Nein ernsthaft. Ich hole eine BluRay aus ihrer Cellophan-Hülle, um sie neu und frisch in mein BluRay-Laufwerk zu stecken, und sie in eine MP4-Datei umzuwandeln, weil ich diese MP4-Datei ja vielleicht mal gucken könnte.

    Andererseits ist es Backup. Es kommt zwar selten vor, aber “Nicht noch ein Teenie-Film” musste ich mir auf DVD neu kaufen, weil ich beim vierten oder fünften Mal gucken die DVD beim Pressen auf den Ring in der Mitte der DVD-Hülle die DVD einfach mal in zwei Teile zerbrochen ist

  • ich esse heute ungelogen 2 Kilo Schlangengurken. Morgens eine Schale (3 Stück, geschnitten, geschält und geviertelt) und Abends 4 Stück (gleiche Zubereitung). Jeweils mit Haufenweise Salatgewürz aus der Mühle, hauptsächlich Kräuter und Salz – Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Sesam, Karotten, Paprika, Ingwer, Champignons, Senfkörner, Basilikum, Petersilie Sellerie und “Kräuter”. Ja auf dem Gewürzglas steht allen Ernstes “Kräuter”.
  • bei Marvel Puzzle Quest wird Werbung gemacht für Marvel Unlimited, erster Monat gratis. Ich versuche krampfhaft, mich da zu registrieren bzw. zu bestellen, beides aber funktioniert nicht. Die Registrierung funktioniert zwar, aber der Klick auf den Bestätigungs-Link in der E-Mail will der Server nicht akzeptieren, egal wie oft ich draufklicke. Die Bestellung selbst kann ich starten, wird aber nicht abgeschlossen – ich nehme mal an weil mein Account nicht bestätigt ist.
    Na wie auch immer, die nächste Wochenquest startet mit Hulk. Leider habe ich nur Wolverine für die täglichen Quests dazu, mir fehlen sowohl Nick Fury als auch Colossus, um diese Quests, die die meisten Punkte geben, zu erledigen. Ironischerweise gibt es in der Wochenquest als Belohnung Colussus zu bekommen. Tolle Wurst. Aber halt auch eine gute Methode, die Leute zum Spielen zu bringen, damit man das nächste Mal die Karte hat um mitspielen zu können.
  • um 14 Uhr mache ich kurz Backups meines iPad mini 2 und meines iPhone 6 Plus auf meinem PC und lade dort in iTunes alle Updates und Podcasts herunter. Dann schließe ich das iPhone an den Strom an und beginne das iCloud Backup für das Gerät. Der Upload meines DSL-Anschlusses ist nachfolgend durchgehend voll ausgelastet und das iPhone zeigt mir an, dass es noch “2 Stunden” brauchen würde für das Backup. Bis ich ins Bett gehe wird dort weiterhin “noch etwa 2 Stunden” stehen bleiben
  • Hearthstone – ich hole mir zwei Siege mit dem Jäger ab (nunmehr 3 von 5 benötigten Siegen) und mache noch einen Sieg mit dem Dragondin für die 7 Siege Quest und komme demnach auf 4/7. Beendet wird hingegen die Quest “Zaubere 30 Zauber” für 40 Gold, damit ich für morgen einen Slot frei habe
  • kein Real Racing 3 weil das iPhone beschäftigt ist
  • mein Rücken bringt mich den ganzen Tag komplett um. Es ist so nervig und geht einfach nicht weg. Im Bett liegen bringt ein wenig Entspannung aber wenn ich zu viel liege tut das auch weh. Es ist so zum kotzen…
  • dazu eine halbe Tüte Riffels (ebenfalls gesalzen)
  • und eine Portion Nudeln mit dem Ratatouille von gestern, das aus Paprika besteht mit Gewürzen
  • das Staffelfinale von “The Middle” und “Modern Family” gucke ich mir dann auch noch an sowie “The Daily Show” mit Reza Aslan von gestern und die “Nightly Show” von Dienstag
  • gegen 1 Uhr Heia weil müde, Tagesquest in Hearthstone hole ich mir nicht mehr ab

  • 7 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • angerufen werden, dass ich später kommen kann, also kurz ein wenig Marvel Puzzle Quest spielen und dann losfahren
  • auf dem Weg angerufen werden, dass sich der Arbeitsplan umgeschoben hat und ich jetzt wie wild rotieren darf, damit das klappt
  • demnach viel Arbeit im Vergleich zu sonst
  • einkaufen – Knorr Fix für Rata… Rata… Ratatouille :-D kaufen sowie einen Haufen Sahne und Schmand. Es ist schon mehr als witzig, dass mein Bruder und ich die letzten Jahre wie doof bei Bringdiensten bestellt haben, die auch nichts Anderes machen als Fleisch, Gemüse und Kartoffel in einen Haufen Sahne zu schmeißen, damit es so richtig schön fettig ist und “toll” schmeckt. Seitdem wir einfach die Fertigsoßen und Gewürze kaufen von Knorr und Maggi kostet uns das Essen die Hälfte. Was da ein Geld verschwendet wurde ist der Wahnsinn, vor allen Dingen in Anbetracht der Tatsache, wie lange einer von uns beiden arbeitslos ist mittlerweile. Ich kann mir vom ersparten Geld jetzt Salat kaufen bis der Arzt kommt und die passenden Gewürze dazu, damit ich den Salat nicht in Soße ertränken muss. Das ist auch so eine Sache mit den Bringdiensten – alle Salate grundsätzlich mit nem fetten Pott Salatsauce, die pro Gramm das Zehnfache an Kalorien hat im Vergleich zum Salat selbst
  • 5 Euro auf Real Madrid setzen und schön gef***t werden durch das Ausgleichstor zum 1:1 durch Juventus Turin. Ich hab zur Halbzeit hier gesessen und überlegt, ob ich noch nen Euro zu einer Quote von 5,75 auf Unentschieden setze, dann hätte ich insgesamt nur nen Euro verloren aber nein… obwohl bei meinem Glück hätte Juve dann 2:1 gewonnen, Chancen hatten sie noch
  • Daily Show und Nightly Show der letzten Tage gucken. Die Nightly Show ist mittlerweile kaum noch aufzutreiben, ziemlich nervig.
  • Hearthstone Quest: 5 Siege mit Jäger weiter spielen und nach 0 Uhr 7 Siege egal mit welcher Klasse bekommen für 100 Gold. Nice
  • kein Real Racing weil der Cloud Save weiterhin nicht funktioniert

  • 8 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • wie gestern “Real Racing 3” und “Marvel Puzzle Quest” bis 16 Uhr, da war dann der Doppelruhm vorbei
  • um 15 Uhr von einer Nachbarin alarmiert worden – ein spastisch behinderter Nachbar ist vor dem Fahrstuhl zusammen gebrochen. Krankenwagen angerufen, die kamen dann auch relativ schnell. Sah für mich nach Schlaganfall aus wobei es natürlich auch ein ganz “normaler” Anfall seiner Krankheit hätte sein können, über die ich keine näheren Informationen habe. Ich hab ihn nie danach gefragt. Ich weiß ja nicht einmal, wie er heißt. Mehrfamilienhaus mit mehr als vier Stockwerken halt
  • mehr “Denzel Washington Is the Greatest Actor of All Time, Period” gehört
  • Bundesliga: Dortmund gegen Hoffenheim geguckt (1:1) gefolgt von Leverkusen – Bayern (2:0). Hab 5 Euro auf Leverkusen gesetzt und 5 Euro gewonnen :-)
  • heute Nacht ist ENDLICH dieser dämliche Boxkampf – die verdammte Werbung konnte echt kein Mensch mehr ertragen
  • Salat gemacht bevor er völlig verfault – Kopfsalat und anderer Blattsalat (keine Ahnung wie der heißt, muss ich mal gucken), damit ich was zu futtern habe und nicht wieder Süßigkeiten in mich rein schaufel – und ich zähle ja Kalorien. Bin seit zwei Wochen locker jeden Tag unter 2000kcal geblieben solange ich Salat hatte zum voll machen (ohne Soße!)
  • Hearthstone Tagesquest mit neuem Paladin gemacht
  • gegen 0 Uhr ins Bett und die letzte Woche “Daily Show” und “Nightly Show” gucken (jeweils 4 Folgen) und nebenbei “Marvel Puzzle” Quest spielen

  • 8 Uhr aufwachen – trotz Feiertag. Zähne putzen, anziehen
  • Es ist Doppel-Ruhm Tag in Real Racing 3 und in Marvel Puzzle Quest läuft ein Wolverine-Event, für den ich die passenden Karten habe (She-Hulk) – also habe ich den ganzen Tag bis Nachts um 0 Uhr abwechselnd eine Runde in LeMans mit Agentin gedreht und dann Puzzle Quest gespielt – das ist der Vorteil bei Free to Play Spielen, die einzig und allein auf Wartezeit-Bestrafung und dementsprechend “bezahle, um nicht warten zu müssen” basiert. Wenn man mehrere dieser Spiele spielt, die dazu noch Tagesquests haben, reichen zwei, drei dieser Spiele und man hat absolut kein Problem, einen kompletten Feiertag zu verdaddeln. Früher in World of Warcraft hat man für diese Dynamik, die man so schön “grinden” nennt, auch noch 12 Euro im Monat bezahlt, und ironischerweise gibt es jetzt in WoW mit der Garnison eine F2P-Mechanik mit Wartezeiten. Und es kostet immer noch 12 Euro im Monat
  • Videos konvertieren und nichts davon anschauen (außer zur Überprüfung). Wie bei der Modelleisenbahn, bei meinen Comics, bei meinen Büchern und jetzt hier halt bei BluRays benutze ich das ganze Zeug offensichtlich nicht, sondern bin eher mit Sammeln beschäftigt. Ich bin Sammler und nicht Hobbyist – offensichtlich
  • Podcasts hören, genauer gesagt fünf Stunden “Denzel Washington Is the Greatest Actor of All Time, Period
  • Abends nen kompletten Chinakohl gewaschen, geschnitten – und ohne Soße gefuttert – weil ich so verdammten Hunger hatte und so ein Ding pro Kilo so viele Kalorien hat wie eine Scheibe Brot mit einem Ei drauf (150 bis 170 kcal). Dadurch ist mir dann gestern auch mal aufgefallen, warum in Hollywood für die ganzen Vegetarier Mixer so ein Hit sind, damit sie sich vegetarische Smoothies machen können – wenn man nur von Gemüse leben will, wäre man den ganzen Tag nur mit kauen beschäftigt. Das Zeug klein drehen und einfach trinken geht viel schneller und das Zeug besteht ja eh nur aus Wasser – das ist auch der Grund für die wenigen Kalorien. Sorry aber ich esse lieber Dinge, die dafür sorgen, dass mir nicht schwindlig wird. Toast mit Ei muss weiterhin drin sein.

  • 10 Uhr aufstehen – die ersten Sekunden hat man noch keine Rückenschmerzen und dann putzt man sich die Zähne, beugt sich vor und *PENG* 
  • Hearthstone-Excel-Tabelle aktualisieren und knapp 20 Runden mit dem Druiden spielen. 60% Siegquote ist ok.
  • Real Racing 3 eine Runde LeMans mit der Agentin und etwas klassische Lamborghinis und Porsche fahren in frühen Serien
  • herausfinden, dass die “Star Trek Into Darkness” BluRay keinen Audiokommentar hat, obwohl dieser erstellt wurde. Die Reviewseiten sind voll von angepissten Leuten die gedacht haben “Ok dann haben sie halt keinen gemacht” – genau das was ich gedacht hatte. Pustekuchen – gibt’s als “Extra Track” auf iTunes!
    Gerade weil der Kommentar zu “Star Trek (2009)” so gut war, sitz ich hier und beiße mir mal wieder in die Faust.
    Warum kaufe ich nochmal BluRays wenn ich den ganzen Tag vor’m PC sitze? Es ist einfach eine Farce
  • Lachen und traurig sein weil ein weiterer Comedian in LA an einer Überdosis Drogen gestorben ist – Harris Wittels. Eben steht er noch in Meltdown Comics auf der Bühne und am nächsten Morgen ist er nicht mehr da – und meine gesamte Twitter-Timeline weint und kann es nicht fassen… Der Blog-Eintrag, den Aziz Anzari geschrieben hat, ist einfach großartig. Ich kannte Wittels – aber nicht vom Namen her, wie so oft.

    Remember the Obama-Galifianakis Funny or Die video?

    Galifianakis: So are you gonna run a third time?

    Obama: I don’t think that’d be a very good idea. That’d be like making a third Hangover movie.

    I thought that was by far the best joke in that thing and maybe any thing I watched last year. I found out today that it was a Wittels original. Of course.

    und

    He really seemed to relish getting laughs out of other comedians. Last night, the Parks writers staff and other friends shared Harris stories. One of my favorites was there was a serious email from NBC about a big sexual harassment seminar. Serious execs are CC’d along with Harris and the writers. Harris writes back, REPLY ALL, with this gem — now keep in mind EVERYONE is on this email, all the crew, so many higher level producers and execs, here we go:

    pussyholes

  • *seufz* Ich weiß man soll sich nicht “nach unten” orientieren, aber wie kann man wenn man Comedy so sehr liebt wie ich sagen, dass Harris Wittels “unten” war, wenn seine Brillanz so offensichtlich ist? War er “unten” weil er Drogen konsumiert hat? Wohl kaum. Klar, ich habe gelitten in den letzten Wochen, aber gerade Menschen wie er sterben im wahrsten Sinne des Wortes, um mein Leben erträglicher zu machen (und die Leute bei Ferrero).Es ist einfach zum kotzen dass Talent so oft Hand in Hand geht mit Abhängigkeit. Aber es ist ja auch logisch – ich bin zufriedener, wenn ich lache, weil mein Gehirn mich mit Hormonen belohnt. Für ihn war die Belohnung nicht selbst zu lachen, sondern der Kick wenn andere gelacht haben – und was ist da treffender als sich direkt nach einer erfolgreichen Show, nach dem Kick, wenn man Nachts um 3 nach Hause kommt und das Hochgefühl fortsetzen will, als sich einen Druck zu setzen und dann durch die Narkotika einzuschlafen. Nur halt in diesem Fall für immer… Letzte Woche habe ich geschrieben, dass es traurig sein wird, wenn “Parks & Recreation” mit der letzten Doppelfolge zu Ende gehen wird. Seth Meyers hat bei Bill Simmons im BS Report davon gesprochen, dass er sein Einjähriges mit “Late Night” nicht feiern wird, weil an dem Tag die letzte Folge “Parks & Rec” läuft und er die gesamte Besetzung zu Gast haben wird. Aber wie kann man als Darsteller und Autor eine letzte Sendung machen und sich dann in eine Talk Show setzen in dem Wissen, dass Harris nicht mehr da ist, um mitzufeiern? Wie kann man da noch Spaß haben?God damn it indeed
  • Salat schnibbeln. Tomaten, ein Eisbergsalat, eine Salatgurke (die schon anfing zu schimmeln)
  • Salat essen. Weil gesund.
  • Rick and Morty” Staffel 1 gucken. Die Serie ist einfach nur durchgeknallter Spaß. Man muss sich etwas reinwürgen aber wenn man es akzeptiert dann ist es brillant. Alles was Dan Harmon in “Community” nicht realisieren konnte und mehr. Weil Zeichentrick.
  • 23:30 Uhr ins Bett gehen und bis 0:30 Uhr nicht einschlafen können, obwohl ich eigentlich müde genug hätte sein müssen