• 11:30 Uhr aufwachen und wieder an den PC setzen
  • die zwei 4TB Festplatten von Western Digital (Caviar Green) an den PC anstöpseln und anfangen, von den 2TB Festplatten umzukopieren
  • eine der zwei 4TB Platten ist DOA 
  • vor der Alternative stehen, “wegen Nichtgefallen” zurück zu schicken, oder die Platten gleich an den Hersteller zu senden und dann eine Refurbishte zu bekommen. Wenn ich die kaputte Platte einsende und nicht verlautbaren lasse, dass ich sie kaputt ist, laufe ich Gefahr, dass man mir erzählt sie wäre auf dem Rücksendeweg kaputt gegangen und da ich jetzt der Versender bin (weil ich die Versandkosten für die Rücksendung seit Juli letzten Jahres zu tragen habe), dürfte ich mich dann auch um die Abwicklung mit DHL kümmern “wegen Transportschaden”. Da das Paket aber nicht beschädigt sein wird, wird DHL das abschmettern. Gott wie ich diese Scheiße hasse echt, hab so den Kaffee auf.
  • Buzz Aldrin’s Space Program Manager” spielen, der Steam-Neuauflage von “Buzz Aldrin’s Race Into Space“. Das Spiel hat vollkommen hirnrissige Programmierfehler. Seit 12 Tagen kann man wenn man eine Weltraum-Mission laufen hat einen Rettungsanker in Form von “Tiger Teams” werfen, falls etwas schief geht. Wenn man aber mit negativer Bilanz in die Mission geht, dann sagt das Spiel, dass man nicht genug Geld hat, selbst wenn man “Für 0 Dollar gar kein Team anheuern” auswählt. Und wenn man den letzten Spielstand lädt wird man gefeuert weil das Spiel so tut als wäre es der Anfang der Runde und wenn man am Anfang der Runde negativ Geld hat, fliegt man raus. Der Programmierer ist eine echte Null
  • Adobe Acrobat 9 Standard installieren für meinen ScanSnap 1500. Das Ding ist 3 Jahre alt und Adobe hat inzwischen jegliche Hinweise von der eigenen Webseite getilgt, dass es das Programm jemals gegeben hätte – das letzte Update ist von 2013, so schnell geht das also. Die automatische Update-Funktion in Acrobat ist dabei dann ebenfalls kaputt, er sagt es gäbe keine Updates – sehr fein Adobe. Man muss manuell auf den FTP-Server zugreifen und jedes einzelne Update manuell runterladen. Die Update-Reihenfolge sieht dabei so aus:
    1. AcroProStdUpd910_T1T2_incr.msp
    2. AcrobatUpd911_all_incr.msp
    3. AcrobatUpd912_all_incr.msp
    4. AcrobatUpd913_all_incr.msp
    5. AcrobatUpd920_all_incr.msp
    6. AcrobatUpd930_all_incr
    7. AcrobatUpd931_all_incr
    8. AcrobatUpd932_all_incr
    9. AcrobatUpd933_all_incr
    10. AcrobatUpd934_all_incr
    11. AcrobatUpd940_all_incr
    12. AcrobatUpd941_all_incr
    13. AcrobatUpd942_all_incr
    14. AcrobatUpd943_all_incr
    15. AcrobatUpd944_all_incr
    16. AcrobatUpd945_all_incr
    17. AcrobatUpd946_all_incr
    18. AcrobatUpd947_all_incr
    19. AcrobatUpd950_all_incr
    20. AcrobatUpd951_all_incr
    21. AcrobatUpd952_all_incr
    22. AcrobatUpd953_all_incr
    23. AcrobatUpd954_all_incr
    24. AcrobatUpd955_all_incr

    Ja das “inc” steht für inkrementell und man muss JEDES der Updates einzeln ausführen – bei Update 9.3.4 hat er mir das erste Mal gesagt, dass ich den Rechner neu starten soll… 

  • 5:20 Uhr ins Bett weil die Augen brennen. Buzz Aldrin hat es geschafft. Nur noch eine Runde…

  • 7:30 Uhr aufwachen – Formel 1 Quali läuft und meine innere Uhr möchte das gerne gucken. Super langweilig.
  • Real Racing 3 weiter spielen für den Aston Martin Vantage N430
  • dabei fällt mir ein, dass ich natürlich in den letzten Tagen immer die Hearthstone Tagesmissionen gespielt habe, ansonsten aber nix. Ich glaube das sollten wir von jetzt an immer annehmen bis ich was Anderes vermelde 
  • eigentlich würde ich gerne “Cities in Motion” spielen, aber der PC ist ja immer noch klotten. Home of Hardware hat meine Bestellung des Pentium G645 storniert und ich musste bei Jacob Elektronik neu bestellen. Die haben mir eine Rechnung verschickt mit einer ominösen Andeutung, dass die Ware in 1 bis 2 Tagen eintreffen wird. Keinerlei Paket-Tracking dabei. Ich glaube das ist alles so eingerichtet damit deren Partner für “Zahlung auf Rechnung” den Leuten sofort ne Mahnung schicken kann. Sowieso der geilste Scheiß – Zahlung auf Rechnung mit der Idee dass diese bezahlt werden soll sobald man die Rechnung hat. Der Kunde denkt habe, dass er x Tage nach Erhalt der Ware Zeit hat, zu bezahlen – wo würde auch sonst der Sinn liegen? Überweisungen dauern heute einen Tag, wofür also Zahlung per Rechnung wenn die Uhr beginnt zu ticken, bevor man die Ware in Händen hält? Ohne Tracking hat man doppelt keinen Antrieb, schon dann zu bezahlen. Und dann geht’s los – noch vor dem Eintreffen der Ware kommt die erste Mahnung über 4,90 Euro. So kann man natürlich auch Geld verdienen. Wie viel Guten Willen man damit bei seinen Kunden kaputt macht, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht in Worte zu fassen…
  • sechs Maschinen Wäsche waschen und dann beim Aufhängen die Bandscheibe rechts versauen. Den Rest des Tages am liebsten vor Schmerzen schreien wollen 
  • Office 2010 Home & Student auf dem Laptop unter Windows XP installieren (auf dem kaputten Alienware X51 hab ich ja vier Jahre Office 365 Student und damit Office 2013, das erste Office das Windows 7 voraussetzt)
  • 55 Updates installieren (3 Stunden)
  • 37 Updates installieren (2 Stunden)
  • zwei NHL Spiele gucken
  • Dortmund – Köln 0:0 gucken
  • “Better Call Saul” Folge 1 bis 3 gucken müssen im Bett am iPad weil ich nicht mehr vor dem Laptop stehen kann vor lauter Schmerzen und ich iTunes nicht installieren konnte weil der Laptop Updates gemacht hat *Zähneknirsch*
  • 0 Uhr endlich einschlafen