Murmeltiertag – 23.01.2016

  • 13 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen – 15 Stunden schlafen – nicht schlecht…
  • Wochenende Tag 1 😄
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” #92 mit Thor (Modern) – die benötigten 800 Gold für den nächsten Slot läppern sich so langsam zusammen. Bei 28000 Punkten in “Prodigal Sun” gibt’s 50 Gold, bei der nächsten Karte Storm (Classic) weitere 50. Fehlen nur noch 50.
      25 Gibt es für 2100 Punkte in der PVP-Saison XXIII, wofür man Einzel-PVP-Events spielen muss. “Kuss des Todes” (“Hollowpoint Kiss”) mit Black Widow (Graues Kostüm) läuft gerade und dort gibt es weitere 25 für 400 Punkte. Gesagt, getan. Dadurch lande ich irgendwo um Platz 40 und bekomme im Verlauf des Tages natürlich reihenweise auf die Nuss. Bevor ich um 2 Uhr ins Bett gehe stehe ich auf Platz 98
    • Hearthstone ☑ – 22 Runden – 12-10 – Dragon Druid für die Tagesquest “5 Siege Druide” 5-5 – Excavated Evil Priest – 7-5 für die Quest “7 Siege egal welche Klasse”
    • Real Racing 3 ☑ – Tag 2 von “Track Day Domination” war gestern, Tag 3 ist bereits heute. Da ich gestern nur die 10 Runden LeMans gefahren bin mache ich mich heute ans Aufholen. Ich komme bis Mitte Tag 3, was insgesamt nicht schlecht ist
  • Podcasts des Tages
    • nix, is Wochenende
  • Fernsehen
    • Angie Tribeca – S01E08
    • Real Time with Bill Maher – 2016-01-22 – inklusive Overtime – die Art wie Maher sich seit zwei, drei Jahren am Islam abreagiert ist einfach nur noch lächerlich. Er regt sich über “Mikro-Aggressionen” auf und die Political Correctness an Universitäten, will aber gleichzeitig dass alle den Islam bis zum Erbrechen verteufeln. Ich sag mal so: wenn ich in Flint, Michigan sauberes Wasser haben will kann ich gleichzeitig dafür sorgen, dass in Afrika überhaupt Brunnen gebaut werden. Er hört sich langsam an wie Richard Dawkins, der sich über die sexuelle Belästigung von Rebecca Watson lustig macht indem er eine fiktive junge Muslima in Afrika heranzieht, der die Klitoris abgeschnitten wird. Natürlich sind die Probleme der Ersten Welt anders gelagert als die von Menschen in viel barbarischeren Ländern. Ich kann aber gleichzeitig für die Gleichberechtigung der Frau sein in Amerika UND dafür sorgen, dass Frauen in muslimischen Ländern nicht beschnitten werden. Nur weil es anderswo schrecklicher ist werden Probleme in meinem eigenen Umfeld nicht gleich nichtig. Mehr noch: die Probleme irgendwelcher Frauen in Afrika tangieren mich als Mensch in der ersten Welt zunächst einmal überhaupt nicht. Es ist nur logisch dass ich mich zunächst über Dinge aufrege, die mich persönlich am stärksten Betreffen. Der Witz hoch fünf ist dann aber wenn sich Leute wie Dawkins darüber aufregen, dass sie kleine Töpfchen mit Honig nicht mit an Bord eines Flugzeugs nehmen dürfen – die Ausgeburt des “First World Problems”. Pro-Tip Herr Dawkins: in anderen Ländern werden Menschen gar nicht erst ins Flugzeug gelassen und Du regst Dich über einen Topf Honig auf. Gleiches gilt für Bill Maher: die Art und Weise wie Du dich über bestimmte Sachen aufregst und über andere nicht ist EXAKT die gleiche Verhaltensweise wie die von Dir so verlachte Uni-Studentin, die sich über Pocahontas-Kostüme zu Halloween aufregt. Diese Einstellung man hätte moralisch die Oberhand ist einfach nur zum würgen und diese affige Haltung lässt mittlerweile nur noch den Schluss zu, dass Maher ekliger Rassist ist auf seine alten Tage. Kein Wunder dass Barack Obama nicht in seine Sendung kommen will, egal wie viele Leute dafür eine Petition unterzeichnen. Er würde in arge Erklärungsnöte kommen. Das wird eindeutig abgebügelt werden bis zu dem Punkt wo Obama nicht mehr Präsident ist. Dann kann er machen was er will – auch in diese nervige Sendung gehen wo ständig der Moderator von Konservativen (!) gesagt bekommen muss, dass man den Islam kritisieren kann ohne gleich so komplett über Bord zu gehen wie Maher, der sich zudem ständig Leute einlädt, die ihm nach dem Mund reden. Wie Salman Rushdie. Oder eben Richard Dawkins
    • [Hearthstone] Positioning Matters
    • [Hearthstone] Punishing The Sniper
    • Ferrari Corse Clienti – 1 Hour of EPIC F1, FXX-K & 599XX SOUNDS!
  • Artikel des Tages
    • nix, nur gedaddelt