Murmeltiertag – 29.01.2015

  • 8 Uhr aufstehen
  • sehr ruhiger Arbeitstag
  • ich muss die Steuer weiter machen, hab aber keinen Bock. Gucke also lieber 6 Folgen “Ground Floor” von “Scrubs”-Macher Bill Lawrence… ganz ehrlich, wie diese Serie ‘ne zweite Staffel bekommen konnte, ist mir schleierhaft. Man lacht ab und an mal aber insgesamt ist das Witz pro Minute-Verhältnis erschreckend niedrig.
  • Steuer: ich drucke Rechnungen aus für den Steuerberater, um sie zwischen die Kontoauszüge zu packen. Mein HP LaserJet Professional  CM1410 meint zu mir “Ich habe fast keinen Cyan-Toner mehr” und direkt danach “Deshalb drucke ich jetzt in Schwarz”. HÄ?  Du hast doch noch Toner – warum druckst Du bitte nicht weiter? Also Google angeworfen und dann in den Einstellungen am Gerät gefummelt, damit er WEITER DRUCKT wenn er wenig Toner hat. Man muss sich mal überlegen, wie viel Toner jedes Jahr verschwendet wird, weil immer sofort ne neue Patrone reingesteckt wird, weil das Ding nur noch Schwarz drucken will. Vor allen Dingen weil es ja auch noch schwarz drucken kann WENN DER TONER LEER IST! DU ARSCH!
    Wie auch immer – der Brüllwitz ist, dass er Cyan braucht um ein knallrotes i zu drucken auf einer ansonsten komplett schwarzen Seite. Das i in meinem Firmennamen – iService.
  • Pizza im Aldi gekauft. Gemacht. Gegessen… dabei ferngesehen und festgestellt… Moment… hä? Das schmeckt genau wie die Pizza von Dr. Oetker! War nur nen schlanken Euro billiger im Aldi. Und das Malzbier da kostet die Hälfte dessen was Vitamalz kostet – damit ist es entschieden, ab jetzt kaufe ich bestimmte Sachen im Aldi. 15 Jahre hab ich mich geweigert weil der Laden ein Loch war, aber jetzt wo sie hier den rewe zu gemacht haben ist der Aldi der naheliegende Supermarkt.
  • Rückenübungen
  • die explodierenden Katzen sind inzwischen bei 118.000 Käufern
  • der Trailer zu Ted 2 ist saukomisch, hat aber höchstw. auch alle guten Witze des gesamten Films, wie bei Teil 1. Alles dazwischen ist Langeweile und Generve. Aber seit Doug Loves Movies einen echten falschen Mark Wahlberg hat, habe ich enorme Sympathien für den echten Mark, der in seiner Jugend einen Menschen das Augenlicht gekostet hat… wie auch immer, dieser Ted ist die Sorte Ted-Talk die ich mag. Die andere Sorte ist mittlerweile nur noch selbstgefällige, besserwisserische Selbstbeweihräucherung.
  • “Verbrechen und Strafe” Teil V Kapitel V gelesen.
  • 0:45 Uhr ab in die Heia. Dabei fällt mir auf, dass ich die letzten Tage sicherlich sechs Stunden durchgeschlafen habe und dann so gegen 6 Uhr angefangen hab mit verzweifelt Mails checken… irgendwann gibt sich das. Hoffentlich.