• 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • wieder hinlegen weil keine Arbeit da ist
  • angerufen werden, dass Arbeit da ist
  • Arbeit
  • Mittagsschlaf
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – PvE – “Unstable Iso-8” Tag 1 endet
    • Hearthstone ☑ – per Tavern Brawl den letzten benötigten Sieg für 5 Siege Magier/Jäger erledigen. Der Gegner gibt auf weil er Jäger gezogen hat. Medivh ist auch ein wenig bevorteilt aber nicht so extrem dass man noch vor dem Karten ziehen aufgeben müsste… na ja. Die Person war wohl nur scharf auf das Kartenpaket. In der nächsten Runde gewinne ich dann mit Alleria von daher… aber dann ist auch gut für heute. Montag wird die Erweiterung veröffentlicht und ich habe 3000 Gold auf der hohen Kante für 30 Kartenpakete. A 30 Dollar Value 😉
    • Real Racing 3 – 60% mehr Ruhm heute aber ich fahre trotzdem nicht…
    • Fallout Shelter ☑ – nix Besonderes…
  • Podcasts des Tages
    • The Nerdist: Bobcat Goldthwait Returns – es ist Todestag von Robin Williams und Bobcat kämpft damit, weil Robin sein bester Freund war. Hätte er gewusst, dass es ihn so mitnimmt, hätte er für den Aufnahmetermin nicht @midnight und den Podcast gebucht…
    • Firewall & Iceberg Podcast: 296 – ‘Fear the Walking Dead’ and more – ich mag die beiden, die Negativität von Fienberg geht aber irgendwann auf die Nerven… wobei ich ihm absolut abkaufe, dass “Fear the Walking Dead” der letzte Scheiß wird
  • Fernsehen
    • At Midnight 2015 07 20 Riki Lindhome, Jason Ritter, and Michael Ian Black
    • At Midnight 2015 07 21 Alice Wetterlund, Randall Park, and Hari Kondabolu
    • The Nightly Show 2015 08 18 Hillary Clinton and Black Lives Matter
    • The Nightly Show 2015 08 17 Donald Trumps Chopper and Amazon Work Woes
  • gelesene Artikel
    • nüscht

  • 7:15 Uhr aufstehen, Zähne putzen, duschen, anziehen
  • Arbeit
  • Inspektionstermin – der Freundliche will 1200 Euro haben für eine Inspektion ohne Ölwechsel und ohne Luft- und Pollenfilter, bei dem im Endeffekt nur der Kraftstofffilter übrig bleibt und die Neubefüllung der Bremsanlage sowie vier Bremsscheiben und Bremsklötze. Ich unterschreibe, stelle dann aber auf dem Nachhauseweg fest, dass ich überhaupt nicht die benötigte Knete auf dem Konto haben, um mir das leisten zu können. Hätte ich keine E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert auf dem Handy wenn eine Kontobewegung stattfindet, hätte ich die 500 Euro Abbuchung die just nach der Unterschrift gekommen ist gar nicht gesehen. Wie auch immer ich steige sofort wieder aus der Straßenbahn aus und laufe zurück, um mein Auto wieder mitzunehmen. Das muss auch anders gehen als für den Preis. Bremsen müssen sein und 96000km haben die Bremsen in meinen beiden vorherigen A3 nie gehalten, trotzdem ist es ein Witz. 1200 Euro ich glaub ich lüge.
  • Mittagsschlaf
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – PvE – “Enemy of the State” Tag 5 – Business as usual. PvE gibt es Bullseye ⭐⭐⭐ zu gewinnen bis Mittwoch früh 7 Uhr. Ich glaube kaum dass ich um 3 Uhr aufstehe um bis 4 Uhr zu spielen und dann um 6:30 Uhr den letzten Push zu machen. Da ich heute aber bis kurz vor 4 Uhr früh wach war (siehe unten) ist es nicht absolut unmöglich…
    • Hearthstone ☑ – 5 Siege Paladin mit Nitrodin in 7 Runden
    • Hero Academy – kein Zug – das Spiel steht aber immer noch in der Liste, inzwischen sind es 8 Tage… den Eintrag hier nehm ich jetzt raus und poste nur noch wenn’s was Neues gibt
    • Real Racing 3 ☑ – Porsche Boxter GTS Team-Event – es fahren wieder nicht alle. Dubai Hill Course mit Abkürzen sorgt für schnelle Punkte aber nach ner Stunde hängt einem das sowas von zum Halse raus…
    • Fallout Shelter ☑ – die Radiostation nicht zu besetzen scheint geholfen zu haben, keine weiteren Todeskrallen-Angriffe. Von daher Business as usual
  • Podcasts des Tages
    • Accidental Tech Podcast: 130: Technical Countermeasures – langweilig
    • The Nerdist: Jen Kirkman – Kirkman is an SJW
    • The Empire Podcast: #174: Cara Delevingne – August 14 – Empire ist wirklich der unterhaltsamste Filme-Podcast den ich kenne. Selbst “How did this get made” und “The Flop House” sind nicht so interessant. Letztere kommen von professionellen Comedians von daher ist das auch eine ganz andere Sorte Podcast möchte man meinen, vor allen Dingen geht es nur um schlechte Filme, die englischen Autoren des Empire Magazine sind aber untereinander so witzig und haben in Interviews so extrem viel Wissen was die Dinge angeht, die sie in Interviews fragen, dass man den Empire Podcast nicht in höheren Tönen loben kann
    • Denzel Washington is the Greatest Actor of All Time Period: 23 Hard Lessons: The George McKenna Story (w/ Bucky Sinister) – ganz witzig wie immer. Ich mag W. Kamau Bell einfach sehr und Kevin Avery ist auch ein guter Comedian, wie er in der letzten Folge DLM bewiesen hat
  • Fernsehen
    • ich gehe um 24 Uhr ins Bett und gucke dann ernsthaft noch Netflix USA bis fast 4 Uhr früh. Das Comedy Special von Moshe Kasher breche ich ab, weil er einfach in seinen Witzen über Religion Dinge zusammenbaut, die sehr sehr sehr viele andere Menschen viel besser hinbekommen als er. Außerdem ist er viel zu selbstgerecht. Also gucke ich
    • Skeleton Twins” – Kristen Wiig und Bill Hader. 8/10 – wer beide nicht mag gerne einen Stern abziehen
    • Seeking a Friend for the End of the World” ebenfalls 8/10 – auch wenn es die absolut ungeeignetste Sorte Film ist, die man sich aussuchen kann, wenn man wie ich Angst vor’m Sterben hat. Ich bekomme es einfach nicht so gut gewechselt. Auch ein Grund, warum ich Horrorfilme nicht mag. Spoiler Alert: es gibt kein Happy End. Der Asteroid trifft die Erde und die Menschheit wird DEFINITIV in der letzten Sekunde des Films ausgelöscht. Wem das nicht in den Kram passt kann ebenfalls wieder einen Punkt abziehen. Dennoch ein unglaublich schöner, romantischer Film mit einem Steve Carell, der immer noch eine viel zu große Nase hat. Meine Güte ging mir der Kolben in manchen Szenen auf die Eier… Der Thread hier auf IMDb ist ein Hinweis darauf, wie extrem manche Leute nicht mit dem Ende eines Films umgehen können. Ich bin ja selbst auch gerne so. Aber come on. Who cares. Ich hatte mehr Probleme mit Carells Nase und dass die Cessna angeblich von Delaware bis England kommen soll ohne Tankstopps… Roger Ebert schreibt

      The best parts of this sweet film involve the middle stretches, when time, however limited, reaches ahead, and the characters do what they can to prevail in the face of calamity

      Linda, die Frau die Carell am Anfang des Films sitzen lässt, seine Film-Frau, ist übrigens auch im echten Leben seine Frau :-)

  • gelesene Artikel

  • 7:15 Uhr aufstehen, duschen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • Wäsche abhängen und falten
  • Mittagsschlaf
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – nur PvE heute -“Enemy of the State” Tag 2 geht so easy dass ich selbst wenn ich meine Helden nicht heile so schnell wieder spielen kann, dass ich ohne Probleme die ganze Zeit einen Level nach dem anderen erneut spielen könnte – ohne darauf zu warten, dass die dafür verteilten Punkte wieder voll aufladen. Irgenwie habe ich das Gefühl, dass ich ohne Probleme auf Platz 1 kommen könnte morgen. Die Frage ist, wie man das dosiert. Die Leute, die heute bereits 2500 Punkte mehr haben als ich, haben ihre Level so ausgelutscht dass sie morgen gnadenlos nach unten abrutschen werden
    • Hearthstone ☑ – Tavern-Brawl Summoner mit Magierin gleich im ersten Versuch erledigt. Der Gegner hat so viele besemmelte Diener auf der Hand – Aldor Peacekeeper und so ein Schwachsinn mit Taunt, anstatt komplett auf Zaubersprüche zu gehen. Na egal Hauptsache gewonnen…
    • Hero Academy – kein Zug – Atalata zieht nicht…
    • Real Racing 3 ☑ – Porsche Boxter GTS Event Tag 3
    • Fallout Shelter ☑ – ich finde heraus, dass ich zu doof bin. Die wiederbelebten Bewohner laufen frei im Vault heraum nach dem Todeskrallen-Angriff und sind NICHT verschwunden. Ich disponiere komplett um, verteile jetzt endlich alle guten Waffen auf alle meine Bewohner – 60 von 160 bekommen eine nette Waffe mit über 10 Schadenspunkten, der Rest muss weiter mit seinen doofen 7 bzw 6-8 Schaden Laserpistolen und doppelläufigen Schrotflinten auskommen. Dazu leere ich meine Radiostation, da mir ein Ladebildschirm sagt, dass diese Todeskrallen anlockt (ebenso offene Vault-Türen aber wer lässt die schon offen?!) – dazu stopfe ich alle meine Bewohne in das Ausdauer-Training, 12 Stück insgesamt. Vielleicht sollte ich noch einen Trainingsraum bauen? Wie auch immer, nur Glück und den benötigten Raum-Skill zu trainieren beißt mich jetzt in den Hintern, da Ausdauer für das Überleben wichtig ist. Hätte ja keiner ahnen können dass irgendwann Todeskrallen ins Spiel eingebaut werden…
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
    • FC Bayern – Hamburger SV – Spieltag 1 der Bundesliga-Saison 2015/16. BWin Einsatz war 4,31 Euro auf Sieg Bayern bei Quote 1,12 – ich gewinne also 52 Cent. Jippie :-D
    • Comedy auf Netflix USA: Jim Norton – Contextually Inadequate – 5/5 – ich gehöre nicht zu den Leuten, die sich ein Comedy-Special nicht noch einmal angucken. Ist immer noch lustig
    • At Midnight With Chris.Hardwick – 2015 05 27 – Tom Lennon, Natasha Leggero, Doug Benson – super gute Folge. Doug hat es vor allen Dingen raus, ohne das der Zuschauer es sieht auf sein Display zu gucken. Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat – die Witze, sprich die Kandidaten-Beiträge, sind größtenteils vorbereitet. Gerade bei Doug merkt man aber auch, dass er entweder unheimlich auf Zack ist und selber improvisiert ODER unglaublich gut schauspielert, dass er auf etwas selbst gekommen ist, das er ein paar Sekunden vorher auf dem Display gelesen hat. So oder so – Doug ist der Beste :-D
  • gelesene Artikel – durch meinen enormen Computerspiele-Konsum komme ich kaum noch dazu, die 70 offenen Tabs leer zu lesen – deshalb zwing ich mich jetzt über die Auflistung hier, das endlich mal hinzubekommen…

  • 7:15 Uhr aufstehen, duschen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • der Bruder hat heute erneut frei :-)
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – Tag 7 Iso8-Bruderschaft beginnt, darüber hinaus startet ein PvP-Event mit Jean Grey ⭐⭐⭐⭐ von der ich ein Cover habe – sie wird aber auch gratis zur Verfügung gestellt. Der Event endet Freitag um 19 Uhr
    • Hearthstone ☑ – 5 Siege Hexenmeister, die ich zu spät nach 23 Uhr anfange um sie noch Mittwoch zu beenden, damit versaue ich mir die neue Quest für Donnerstag. Nach 24 Uhr spiele ich die 5 Siege zu Ende…
    • Hero Academy ☑ – ein Zug
    • Fallout Shelter ☑ – Kill All Men Tag 22 – ich entschließe mich dazu, alle Männer die ich ins Ödland schicken will, mit gelben Schutzanzügen zu versehen, damit ich sie leichter sehe, und auf 10 Skillpunkte in allen Skills zu trainieren. Dann werd ich die Kerle in die Radiostation stecken und die frei gewordenen Frauen umtrainieren auf Intelligenz und die dort befindlichen Männer ins Ödland zum sterben schicken, denn genau wie im Eingangsbereich bekommen die Leute in der Radiostation absolut NIX an Erfahrungspunkten, krebsen also obwohl sie seit Wochen Ödland-Bewohner anlocken weiterhin auf Stufe 1 rum. Jedes mal wenn da Feuer ist oder radioaktive Kakerlaken, sind die Radioleute egal was sie für tolle Waffen haben kurz vor dem Verrecken, während jeder andere Job fleißig für Erfahrungspunkte und Levelaufstiege und damit dann auch mehr Lebenspunkte sorgt. Das ist mir inzwischen zu zeitaufwändig, das muss geändert werden…
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
    • The Daily Show with Jon Stewart 2015 08 04 Denis Leary – Leary ist ein Schleimbolzen vor dem Herrn, seine neue Show ist für die Tonne (ich hab schon wieder vergessen, wie das Ding heißt) und wie immer reden da zwei Leute miteinander, die sich seit Jahren kennen, sich unheimlich witzig finden in ihrem verbalen Schlagabtausch, und die mich damit komplett kalt lassen. Gott sei Dank wird uns das mit Leary und Trevor Noah nicht mehr passieren und damit ist das Abdanken von Stewart wenigstens in einem Sinne positiv

  • 7 Uhr aufstehen, duschen, Zähne putzen
  • Arbeit
  • Bruder Geld und Essen vorbei bringen
  • nach Hause kommen und ins Bett – letzte Nacht wieder nicht schlafen können. Meine Knochen fühlen sich an als wäre heißes Blei darin. Ich habe das Gefühl ich müsste Sport machen, mein Körper ächzt danach, aber meine Gelenke lassen es einfach nicht zu. Die Knie sind im Arsch, der Rücken ist kaputt. Ich müsste erst einmal abnehmen aber Diät machen ist brüllschwer wenn man sich Sorgen macht. Brot, Schokolade, Zucker und Fett generell, machen glücklich
  • Daily Show von gestern gucken mit Paul Rudd
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – zweiter Tag von dreien wo ich nicht davon ausgehe, unter die Top 50 kommen zu können, also spiele ich weniger. 24000 Punkte geben mir eine weitere rosa Karte von Wanda Maximov. Was fehlt ist blau denn die Funktion setzt ein Countdown-Teil auf die Karte, das umgebende Teile in rosa verwandelt. Ohne die Fähigkeit braucht Scarlet Witch Ewigkeiten, um ihre rosa Fähigkeit auszuüben. Von daher sind die drei Tage einfach vertane Zeit
    • Fallout Shelter ☑ – Kill all Men Tag 6 😄 – ich habe inzwischen so viele Stufe 50 Charaktere im Ödland dass diese ohne Probleme 2,5 Tage weg sind und dann 1,25 Tage zurück brauchen. Nicht mehr lange und die ganzen Männer, die ich umbringen wollte, sind zu zwei oder drei Dutzend im Ödland unterwegs und bringen zehntausende von Kronkorken nach Hause. Dann bleibt wirklich nur noch, alle vorhandenen Frauen in ALLEN S.P.E.C.I.A.L.-Fähigkeiten auf 10 zu bringen, hübsch anzuziehen – und das Spiel nie weider aufzumachen. Klar ich könnte noch so lange Aufgaben erfüllen bis ich jede Waffe, jeden Anzug und jeden seltenen Charakter ein Mal im Spiel gesehen habe, aber ich bitte Euch warum? Dass das Spiel 5 Millionen Dollar umgesetzt hat ist für mich übrigens der Witz hoch fünf. Ich habe ganz zu Beginn eine gute Waffe gefunden und deshalb war es leichter, klar, aber wenn man sieht wie oft die Männer, die ich eigentlich killen wollte, und ohne Waffen und ohne bessere Klamotten in die Wüste geschickt habe dann tot rumliegen mit einer hammergeilen Megawaffe, die man dann für ein paar Kronkorken bekommt weil man ganz einfach die JEDEN gestorbenen Bewohner selbst draußen im Ödland wiederbeleben kann (und es gibt keine zweite Währung im Spiel die man dafür aufwenden müsste!) dann weiß ich nicht, wieso man Geld bezahlen sollte für das Spiel. Ich hätte ohne Probleme nen Euro reingesteckt aber anscheinend ist es wirklich so dass man heute den Leuten gratis was hinwerfen muss damit diejenigen, die zu doof sind ein Spiel zu besiegen, sprich strategisch zu denken und dann einen Plan umzusetzen, die lieber bezahlen um zu gewinnen, die Geldbörse aufmachen.Aber was beschwer ich mich. Ich hab in den letzten 12 Monaten sicherlich 300 Euro in Steam-Spiele gesteckt die ich nicht spiele und statt dessen jeden Tag in Spielen verbringe, die mich nicht einen Cent gekostet haben
    • Hearthstone ☑ – Tagesquest einem Freund beim Sieg zuzugucken also spiele ich (wieder mal) eine Runde Paladin auf dem iPad meines Bruders. Der erste Gegner (Magier) hatte einen [Dr. Boom], da hab ich dann fix aufgegeben. Den darauf folgenden Jäger habe ich vermöbelt :-)
    • Hero Academy ☑ – einen Zug gemacht
    • Real Racing 3 ☑ – gestern Nacht kam ein Update das irgendeinen “legendären” Porsche-Kurs in Leipzig ins Spiel gebracht hat. Ich habe von dem Ding noch nie gehört und bin schwer der Meinung dass das einfach die Teststrecke des nach der Wende gebauten Porsche-Werks ist. Stimmt auch. Ich meine es ist ganz nett, dass dort besondere Streckenteile anderer Strecken vereint werden, aber das Ding kennt kein Schwein und es ist einfach nur wieder Werbung für Porsche. Tolle Wurst, echt.
  • Podcasts des Tages
    • The Vergecast: 162: Shoutout to grandmas – sehr witzig dieses Mal
    • Alison Rosen Is Your New Best Friend: Alison Haislip – Alison Rosen hat eine interessante Stimme und ist generell lustig, ihre Donnerstags-Sendung ist für meinen Geschmack aber unerträglich uninteressant mit Leuten, die mich keinen Pfurz interessieren, also höre ich die nicht. Haislip ist ganz lustig weil sie “nerdy” ist, aber an sich ist sie einfach ein normaler Mensch der in den letzten 30 Jahren aufgewachsen ist und sich nicht in Geschlechterrollen hat pressen lassen. Jetzt wo ich es hinschreibe ist ihr Werdegang in der Schule super intelligent gewesen zu sein und sich dann aber für die Schauspielerei entschieden zu haben das, was ich an Veronika immer bewundert habe. Ohne das ständige Genöle. Denn Haislip erzählt im Podcast ähnliche Geschichten von Männern, die sobald sie mit ihnen zusammen ist meinten, sie müssten zum Psychologen gehen oder zu den Anonymen Alkoholikern, sieht das ganze aber nicht ansatzweise so negativ und bemitleidet sich selbst. Wenn ich wollte könnte ich mich auch den ganzen Tag selbst bemitleiden dass ich keinen hab der mich Abends in den Arm nimmt. Tu ich aber nicht. Es gibt mehr im Leben als sich über den eigenen Partner zu definieren. Vor allen Dingen sollte man vielleicht einfach mal versuchen, nicht den letzten Arschlöchern hinterher zu rennen. Kommt mir nicht so vor, als würde Haislip das machen
    • The Empire Podcast: #170: Jake Gyllenhaal – July 17 – Empire ist ein Filmmagazin aus England (siehe: Cinema in Deutschland). Der Podcast ist ziemlich genial. Die Spoiler-Podcasts sind besonders lustig. Die Autoren stellen den Gästen unglaublich detaillierte, nerdige Filmfragen zu den Filmen, sprich es wird ordentlich seziert. Die Meinungen zu den Bewertungen teile hingegen leider weniger. Die Begeisterung für “Tomorrowland” kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Der Film war einfach Scheiße (“The Secret” in Filmform). Ebenso war “Mad Max – Fury Road” nicht ansatzweise so gut, wie die Empire-Autoren ihn gemacht haben. Man muss also nachdem man den ganzen Hype im Podcast gehört hat die Schraube ein, zwei Umdrehungen zurück drehen. “Ant Man” z.B. kann man sicherlich einfach zu Hause auf dem Fernseher gucken, da braucht es keinen Kinobildschirm für. Der Regisseur hat vom Ton geschwafelt, den Skywalker so gut hinbekommen haben soll, aber dafür bräucht eich erst einmal ein Kino in der Nähe, der so ein Soundsystem hat und nicht ALLE Filme die in eben dem Kino laufen in 3D zeigt – die Schnittmenge dürfte nicht existent sein
    • The Empire Podcast: Ant-Man Spoiler Podcast – Peyton Reed – die Frage wird für immer stehen bleiben, was das für ein großartiger Film geworden wäre, wenn Marvel Edgar Wright hätte machen lassen was er machen wollte. Es war aber irgendwie klar dass nach dem finanziellen Misserfolg des großartigen “Scott Pilgrim vs. The World” kein Studio der Welt die Franchise von Edgar vor die Wand fahren lassen würde. Im Gegensatz zu Joss Whedon hat Edgar aber vor und nicht nach dem Film das Handtuch geworfen – mag jeder selbst entscheiden, was besser ist
    • Monday Morning Podcast: Monday Morning Podcast 7-20-15 – ich glaube ich habe seit Ewigkeiten nicht so herzhaft gelacht gefolgt von so viel Depression innerhalb einer Stunde. Wie sich Burr über seinen Sponsor Draftkings.com lustig macht, die nicht “Glücksspiel” genannt werden wollen, obwohl es eindeutig Glücksspiel ist, ist zum schreien komisch – und ich habe mehrfach meine Nachbarn durch mein lautes Lachen gestört. Was dann aber kommt wenn Burr über seinen Alkoholverzicht und seine Diät redet, fängt langsam an, deprimierend zu werden, nachdem ich heute nen kleines Ciabatta mit Schinken und Käse vollgestopft gefuttert habe, und der Gürtel jeden Tag mehr spannt. Kurz darauf liest er dann aber einen Hörerbrief vor, wo ein College-Student meint, seine Freundin wäre über die Ferien zu Haus ein einem anderen Bundesstaat und würde leicht bekleidet nur mit ihren männlichen Freunden den Tag verbringen, was er auf sozialen Netzen miterleben kann, weil sie Bilder einstellt, während sie sich den ganzen Tag nicht auf seine SMS meldet – das geht mir dann doch derzeit etwas zu Nahe. Das ist so eine Sache da könnte man einfach nur ausrasten als Kerl, wenn man auch nur ansatzweise eifersüchtig ist. Gepaart mit den Geschichten aus dem eigenen Umfeld und dem eigenen Leben in der letzten Zeit, mit den Stories die mein Bruder mir von der Arbeit erzählt, könnte ich jetzt und sofort in tiefste Depressionen verfallen und wie ein Häufchen elend in der Ecke hängen.Mach ich aber nicht. Arschlecken rasieren. Anstatt mich in Selbstmitleid zu ergehen oder sauer zu werden werde ich den Stiefen in den nächsten Wochen durchziehen, positiv zu denken und generell positiv und nett auf die Emotionen meines Umfeldes zu reagieren. Es ist eine schwierige Balance, klar, aber generell zuzuhören und zu analysiren, WARUM sich andere Leute benehmen wie sie es tun, ist besser als alles auf sich zu beziehen und rumzuheulen, warum die Welt so gemein zu einem ist. Das bringt eh nix. Vor allen Dingen bringt es nix ständig deprimiert zu sein und zu denken, dass ein neuer Job, eine neue Beziehung oder was auch immer daran was ändern könnten.Ein paar Sachen sind heute auf eBay weg gegangen, vielleicht kauf ich mir damit nen 55 Zoll Fernseher. Der macht mich sicher glücklich. Konsum Konsum :-)
  • YouTube des Tages
  • 23:54 Uhr sich über unschuldige, herzensgute Kommentatoren bei aaaas lustig machen
  • 0:30 Uhr ins Bett und Ant-Man Spoiler-Videos auf YouTube gucken sowie “Whitney” S01E13 und S01E14
  • Twitter lesen und @ashleylynch mitteilen, dass @sepinwall “Mr. Robot” ab jetzt “Byte Club” nennt. Hilarity ensued :-)