• 6:30 Uhr durch den Wecker aufgeweckt werden, weiter schlafen, um 9:00 Uhr durch meine Handy-Alarme geweckt werden, weiter schlafen, 10:00 Uhr aufwachen, MPQ spielen – 11:00 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Karfreitag – also Wochenende Tag 1
  • die anderen Halbschuhe anprobiert die ich bestellt habe. “Marc” heißt die Firma. Etwas eng die Dinger, deshalb gehen sie definitiv zurück. Leider gibt’s die nicht in 46. Ein weiteres Experiment gescheitert. So langsam aber sicher stellt sich Verzweiflung ein. Bis auf die Dockers passen mir definitiv keine Halbschuhe – und mit Turnschuhen will ich auf der Arbeit nicht mehr rumlaufen
  • eine Mail vom Humble Store weist mich auf eine Rabattaktion für Paradox-Spiele hin. Alles um 75% im Preis gesenkt und zusätzlich gehen 10% vom Kaufpreis an die Wikimedia-Foundation (also die Wikipedia und ihre Anschlussprojekte. Als Resultat kaufe ich mir
    • Knights of Pen and Paper 2 – Here Be Dragons $2.49
    • Knights of Pen & Paper +1 Deluxier Edition $4.99
    • Knights of Pen & Paper 2 Deluxe Edition $7.49
    • Cities in Motion 2: Player’s Choice Vehicle Pack $1.69
    • Cities In Motion 2: European Vehicle Pack $1.69

    alles zusammen 25,84 Euro und demnach 2,58 Euro an die Wikipedia. Besser als am Jahresende zu spenden allemal ☺ vier dieser Artikel hatte ich eh auf meiner Wunschliste in Steam! Und trotzdem werde ich höchstw. das nächste Jahr weiterhin nur Marvel Puzzle Quest, Hearthstone und Real Racing 3 spielen 😅

  • Diät Tag 26 – 2037kcal – 0,2kg abgenommen, obwohl ich gestern 1,2kg Tomaten gefuttert habe… na ja warten wir mal ab. Heute Mittag direkt 1300kcal Fleisch und Pommes gegessen deswegen. Mein Bruder meinte er müsste zum übrig gebliebenen Roastbeef und Pommes noch Leberkäse, zwei Spiegeleier und drei Scheiben “Frühstücksbacon” machen. Viel zu viel. Und dann hab ich es wieder nicht gepeilt rechtzeitig aufzuhören. Beschwere mich bei ihm dass das zu viel war und er so “Jo ich hab nur die Hälfte geschafft”. Warum machst Du dann so viel!?
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” #148 mit Squirrel Girl (Unbeatable) – “Enemy of the State” schaffe ich wie gestern bereits lang und breit geschrieben die Top 50, wieder 1000 Iso-8, 50 Gold, 1 Staatsfeind-Token. Dazu Platz 34 im ganzen Event, das gibt drei Cover Thor (Modern) ⭐⭐⭐ der bereits 13 Covert hat und damit zum nächsten Champion-Kandidaten wird. Dazu 2500 Iso-8 und 100 Gold. 250 Iso-8 Durch Platz unter den ersten 10.000 der Allianz für den Gesamt-Event und zwei Standard-Token und 70 Iso-8 für Platz unter den ersten 2000 der Allianz an Tag 7. Aus den Token ziehe ich ein Cover Human Torch (Johnny Storm) ⭐⭐ sowie ein Doctor Octopus (Otto Octavius) ⭐⭐⭐. 
      Daken (Classic) ⭐⭐⭐ dadurch auf Level 165 und damit satte 20.000 Iso-8 heute! Alles durch Tier 2 Cover und Levelups dieser Helden durch Cover vom PvP mit “Magneto Mayhem”, wo ich am Ende mit 756 Punkten auf Rang 68 lande. Belohnung war ein Cover Sentry (Dark Avengers) ⭐⭐⭐ und 500 Iso-8. War genau richtig zuerst die Tier 2 Helden einzusetzen. Nice!
    • Hearthstone ☑ – 6 Runden – 4-2 – für “2 Siege Warlock oder was weiß ich” für 40 Gold mit Deathwing-Warlock. S-N-S-N-S-S und ich bin weiterhin auf Rang 14. Dazu nach 24 Uhr dann für die neue Quest “5 Siege Tavern Brawl” noch einen Tavern Brawl Sieg. Ach und dann hab ich heute mit dem Warlock den 500. Sieg gemacht, der hat jetzt ein goldenes Portrait
    • Real Racing 3 ☑ – Tagesbelohnung war 25 Gold – dazu fahre ich die Serie des Sesto Elemento weiter und verfahre die Gratis-Agentin mit 10 Runden LeMans
  • Podcasts des Tages
    • nix
  • Fernsehen
  • Artikel des Tages

  • gnn. EIN Bier hab ich getrunken und einen komischen Kurzen mit Zucker (vielleicht 18%) und trotzdem hab ich bis locker 17 Uhr nen Schädel wie doof nachdem ich um 9 Uhr aufwache, nach knapp 6 Stunden Schlaf
  • Marvel Puzzle Quest spielen
  • Hearthstone Tagesquest spielen (zwei Siege mit Paladin nebenbei)
  • Avengers zu Ende gucken. Der Film ist ganz gut und sicherlich einen Ticken besser als Age of Ultron aber ich versteh nicht so ganz, wie man den Film in den höchsten Tönen loben kann wie Movie Bob… nee. Sorry. Hat Spaß gemacht aber das war’s dann auch 9/10
  • Guardians of the Galaxy zu Ende gucken – der Film hat beim ersten Mal gucken tierisch Spaß gemacht aber im Gegensatz zu Doug Benson bin ich jetzt nicht der Ansicht, dass man sich den Film zig Mal angucken kann. Zwei Mal reicht auch hier – 9/10
  • In Real Racing weiterhin nicht speichern können und deshalb auch keinen Antrieb haben, weiter zu speilen. Ein Mal am Tag laden und die zwei, drei Werbungen angucken mache ich aber noch, ansonsten hab ich anderswo mehr Spaß. Auch wenn ich heute mehrfach darüber nachgedacht habe, warum ich mir jeden Tag die Tretmühle in Hearthstone, MPQ und Real Racing antue – Free to Play ist irgendwie komplett Scheiße, auf der anderen Seite habe ich in World of Warcraft jahrelang auch nur die Tretmühle getreten und Dinge bis zum Erbrechen gemacht – und dafür auch noch pro Monat 12 Euro bezahlt. Außerdem spiele ich jetzt nicht wirklich Anno 1404 weiter oder Cities in Motion oder Cities Skylines obwohl das alles Spiele sind, die mir tierisch Spaß machen – ich will aber nicht meinen vollen Bildschirm an das Spiel geben und meine volle Konzentration, da ich mittlerweile komplett daran gewöhnt bin, nebenbei nen Film zu gucken oder ne Webseite zu lesen. Häppchenweise ein Spiel spielen zu können für drei, vier Minuten passt viel besser zu meinem ADHD
  • gegen 2 Uhr einschlafen

  • 7:15 Uhr aufstehen, anziehen, zur Arbeit fahren
  • ich wollte extra nen anderen Weg fahren weil die B68 immer so voll ist – zack ist der OWD voll und ich brauche ne halbe Stunde, um auf die B68 zu kommen – und die ist ausnahmsweise mal komplett frei. Komme also ne halbe Stunde zu spät, weil ich früher da sein wollte
  • normal viel Arbeit
  • den ganzen Tag Cities: Skylines spielen bis morgens um 1 wie gestern. Hoher Wuselfaktor, das bessere Sim City. Leider keine Spielziele, keine wirklich herausfordernden Karten, und die Bedienung ist ziemlich frustrierend bisweilen. Man kämpft die ganze Zeit damit, Sachen auszuprobieren. Kreisverkehre bekomme ich z.B. nicht als Kreuz hin, sie ordnen sich immer als x an. Die Freischaltung von Spezialgebäuden hängt von komischen “Erfolgen” ab wie “20% Gesundheit aller Einwohner” – wofür man (wie ich ergoogelt habe) die Abwasserentsorgung vor der Frischwasserzufuhr im Fluss bauen muss, damit alle Brechdurchfall (Cholera, Malaria, Typhus, whatever) bekommen. Ich hoffe mal dass die Gebäude dann für immer freigeschaltet sind, den Käse mach ich nicht auf jeder Karte neu. Nach einem Tag Spielen ist es, wie bei Buzz Aldrin, durch die Bugs und schnell ausgelotete Features, ebenso auch wie Cities in Motion, irgendwie langweilig
  • wie gesagt 1:30 Uhr ins Bett

  • 7:15 Uhr aufstehen weil ich mich nicht aus dem Bett quälen kann. Rücken tut schweineweh
  • viel Arbeit
  • bin erst gegen 15:30 Uhr zu Hause und hab deshalb unterwegs gefuttert, der Einkauf für’s Essen muss also bis morgen warten. Also heute nur Brötchen und Kekse
  • weiter am PC schrauben und irgendwann die Schnauze voll haben weil das Ding ständig einfriert
  • von 17 bis 20:45 Uhr pennen, weil ich gestern Nacht nur fünf Stunden hatte
  • nebenbei Hearthstone spielen (Tagesmissionen). Hatte ich gestern nicht. Aber wie gesagt eigentlich ist das als Gegeben anzusehen, genau wie die tägliche Runde Real Racing um das Werbegold einzusammeln.
  • “Daily Show” gucken (fünf Folgen der letzten drei Wochen)
  • um 1:30 Uhr früh ins Bett und daran denken, dass ich Eisenbahnen beim Fahren zusehen will und mich Hearthstone anödet, dabei aber auch erkennen, dass einen Haufen Geld in Modelleisenbahnen stecken, um sie dann im Schrank zu lassen (“mint in box”, sprich neu und ohne Staub in der Originalverpackung) noch viel bescheuerter ist als Hearthstone zu spielen für die Tagesmissionen, wenn man eigentlich irgendwas mit Verkehr spielen will wie “Cities in Motion”. Viel zu viel dessen was ich täglich mache grenzt an OCD… erinnert sich noch wer an die Tageszeitung die ich vor Wochen gekauft habe? Die liegt im Badezimmer zum lesen. Habe ich sie gelesen? Nein. Kann ich sie wegwerfen? Nein, nicht bis ich sie gelesen habe.
    Der Vorteil von Pocket und Instapaper ist ehrlich gesagt, dass einen der Lesestapel nicht physisch anstarrt

  • 7:30 Uhr aufwachen – Formel 1 Quali läuft und meine innere Uhr möchte das gerne gucken. Super langweilig.
  • Real Racing 3 weiter spielen für den Aston Martin Vantage N430
  • dabei fällt mir ein, dass ich natürlich in den letzten Tagen immer die Hearthstone Tagesmissionen gespielt habe, ansonsten aber nix. Ich glaube das sollten wir von jetzt an immer annehmen bis ich was Anderes vermelde 
  • eigentlich würde ich gerne “Cities in Motion” spielen, aber der PC ist ja immer noch klotten. Home of Hardware hat meine Bestellung des Pentium G645 storniert und ich musste bei Jacob Elektronik neu bestellen. Die haben mir eine Rechnung verschickt mit einer ominösen Andeutung, dass die Ware in 1 bis 2 Tagen eintreffen wird. Keinerlei Paket-Tracking dabei. Ich glaube das ist alles so eingerichtet damit deren Partner für “Zahlung auf Rechnung” den Leuten sofort ne Mahnung schicken kann. Sowieso der geilste Scheiß – Zahlung auf Rechnung mit der Idee dass diese bezahlt werden soll sobald man die Rechnung hat. Der Kunde denkt habe, dass er x Tage nach Erhalt der Ware Zeit hat, zu bezahlen – wo würde auch sonst der Sinn liegen? Überweisungen dauern heute einen Tag, wofür also Zahlung per Rechnung wenn die Uhr beginnt zu ticken, bevor man die Ware in Händen hält? Ohne Tracking hat man doppelt keinen Antrieb, schon dann zu bezahlen. Und dann geht’s los – noch vor dem Eintreffen der Ware kommt die erste Mahnung über 4,90 Euro. So kann man natürlich auch Geld verdienen. Wie viel Guten Willen man damit bei seinen Kunden kaputt macht, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht in Worte zu fassen…
  • sechs Maschinen Wäsche waschen und dann beim Aufhängen die Bandscheibe rechts versauen. Den Rest des Tages am liebsten vor Schmerzen schreien wollen 
  • Office 2010 Home & Student auf dem Laptop unter Windows XP installieren (auf dem kaputten Alienware X51 hab ich ja vier Jahre Office 365 Student und damit Office 2013, das erste Office das Windows 7 voraussetzt)
  • 55 Updates installieren (3 Stunden)
  • 37 Updates installieren (2 Stunden)
  • zwei NHL Spiele gucken
  • Dortmund – Köln 0:0 gucken
  • “Better Call Saul” Folge 1 bis 3 gucken müssen im Bett am iPad weil ich nicht mehr vor dem Laptop stehen kann vor lauter Schmerzen und ich iTunes nicht installieren konnte weil der Laptop Updates gemacht hat *Zähneknirsch*
  • 0 Uhr endlich einschlafen