Murmeltiertag – 26.03.2015

  • 7:15 Uhr aufstehen, anziehen, zur Arbeit fahren
  • ich wollte extra nen anderen Weg fahren weil die B68 immer so voll ist – zack ist der OWD voll und ich brauche ne halbe Stunde, um auf die B68 zu kommen – und die ist ausnahmsweise mal komplett frei. Komme also ne halbe Stunde zu spät, weil ich früher da sein wollte
  • normal viel Arbeit
  • den ganzen Tag Cities: Skylines spielen bis morgens um 1 wie gestern. Hoher Wuselfaktor, das bessere Sim City. Leider keine Spielziele, keine wirklich herausfordernden Karten, und die Bedienung ist ziemlich frustrierend bisweilen. Man kämpft die ganze Zeit damit, Sachen auszuprobieren. Kreisverkehre bekomme ich z.B. nicht als Kreuz hin, sie ordnen sich immer als x an. Die Freischaltung von Spezialgebäuden hängt von komischen “Erfolgen” ab wie “20% Gesundheit aller Einwohner” – wofür man (wie ich ergoogelt habe) die Abwasserentsorgung vor der Frischwasserzufuhr im Fluss bauen muss, damit alle Brechdurchfall (Cholera, Malaria, Typhus, whatever) bekommen. Ich hoffe mal dass die Gebäude dann für immer freigeschaltet sind, den Käse mach ich nicht auf jeder Karte neu. Nach einem Tag Spielen ist es, wie bei Buzz Aldrin, durch die Bugs und schnell ausgelotete Features, ebenso auch wie Cities in Motion, irgendwie langweilig
  • wie gesagt 1:30 Uhr ins Bett