• 11 Uhr ziemlich groggy aufwachen
  • Hearthstone Tagesquest (5 Siege mit Paladin) schnell drei Siege machen mit dem Rush-Pala, zwei hatte ich gestern schon gemacht
  • Festplattenkopieren anwerfen
  • Nighly Show und Daily Show von Donnerstag gucken
  • Real Racing 3 den vorletzten Tag von Project Impulse spielen sowie die Rennserien weitestmöglich zu Ende bringen – fast fertig. Die Masse an mir noch fehlendem Gold ist ziemlich erschlagend… nachher mal ausrechnen
  • Spiel 2 Boston Celtics gegen Cleveland Cavaliers gucken
  • White House Correspondents’ Dinner gucken (absteigende Rangfolge, wobei Obama immer saukomisch ist): zuerst die Comedians 2015, 2012, 2013 (2014 war Joel McHale und der war grottig), dann die dazu gehörenden Ansprachen von Präsident Obama: 2015, 2012, 2013, 2014
  • Spiel 4 San Antonio Spurs gegen LA Clippers auf spox.com gucken bis 0 Uhr, die Clippers gleichen auf 2:2 aus
  • nach 0 Uhr den letzten Tag von Project Impulse in Real Racing anfangen und dann ins Bett weil müde

  • 7 Uhr aufstehen, rasieren, Zähne putzen
  • Arbeit
  • schlafen, weil ich gestern Nacht bis 4 Uhr wach war
  • Twitter lesen und Hearthstone spielen – 5 Siege mit Warlock, danach neue Decks basteln für Krieger und Schurken und nebenbei Downloads und Konvertierungen managen
  • da mein Rechner die letzten zwei Tage immer abgestürzt ist, habe ich den Tag über Opera benutzt und dort die ganzen Einstellungen vorgenommen und Erweiterungen installiert… mal gucken ob die Bluescreens an Chrome lagen oder nicht…
  • ich muss E-Mails sortieren, hab aber keinen Bock…
  • Basketballspiel vom 23. Januar gucken (OKC gegen Atlanta, aber nur die ersten 30 Minuten), um mir mal Dennis Schröder genauer anzugucken, danach Community S06E05… ich hab immer irgendwie das Gefühl, dass ich viel mehr lese und viel mehr fern sehe aber im Endeffekt spiele ich dann doch nur Hearthstone
  • bis 3 Uhr morgens (inklusive der Tagesquest 40 Minions töten für 40 Gold)

  • 7 Uhr Wecker ausstellen und weiter pennen
  • Arbeit komplett “rückwärts” machen, weil ich keine Laborprobe zu fahren habe, wie gestern
  • mittelviel Arbeit – alles locker erledigt, und sicherlich viele Kollegen überrascht mit der fixen Erledigung mancher Unterlagen 
  • Borderlands spielen den ganzen Tag lang. Aus dem Spiel kann man ohne Probleme mit Alt+Tab raus gehen, es stundenlang offen lassen und sogar andere Spiele wie Hearthstone starten und dann wieder dahin zurück kehren
  • Tagesmission “The 500” in Real Racing. Scheitern. Spiel laden. Feststellen, dass der Spielstand den Fortschritt von Montag nicht enthalten hat – also nochmal alles von vorne. Weil ich zu doof war zu kapieren, dass ich einfach am Start in Melbourne hätte warten können, um dann das Ziel, die schnellste Runde zu fahren, ohne Gegner überholen zu müssen auf die Reihe bekommen hätte
  • Tagesmission Hearthstone
  • Mittagsschläfchen von drei Stunden
  • ein paar Folgen “Daily Show” gucken, ansonsten wie in letzter Zei zu häufig Twitter leer lesen
  • die “The Good Wife” Folge von Sonntag gucken
  • bis 1:30 Uhr wach sein weil ich nicht einschlafen kann wegen Mittagsschlaf – tolle Wurst. Ich sollte vielleicht jetzt langsam wieder mit dem Lesen anfangen

  • 7 Uhr aufstehen, anziehen
  • Anfruf bekommen, dass ich mir Zeit lassen kann. Toll, dafür steh ich also so früh auf, weil ich pünktlich sein will
  • normal viel Arbeit
  • Hearthstone spielen (Tagesquest 7 Siege), was sehr schnell geschafft ist mit der Magierin. Und weil ich nebenbei Dateien sortieren und konvertieren und Twitter lesen will. Das geht mit den anderen Spielen nicht – außerdem macht Hearthstone weiterhin mehr Spaß als der ganze andere Kram.
  • Borderlands installieren, weil ich dann doch mal ein Ballerspiel versuchen will… BioShock ist eigentlich auch schon installiert… und GTA IV (Teil V kommt ja demnächst raus)…
  • mir fällt ein, dass ich Halo gar nicht weiter gespielt habe. Mir fehlt auch die Lust dazu
  • Baldur’s Gate EE installieren – das Spiel, in das ich mal 100 Stunden gesteckt habe vor 15 Jahren, wo dann der Spielstand defekt war. Ich muss das eigentlich noch durchspielen… eigentlich
  • “Prison Architect” spielen und feststellen, dass es wirklich noch ne Alpha ist. Der Entwickler zeigt auf der Steam-Seite zum Spiel Bilder der iPad und Android-Version – hä? Finanzier ich mit dem Steam-Early Access Entwicklungen für andere Plattformen? Super, was für ein Schwachsinn.
  • Company of Heroes muss ich auch noch weiter spielen, da bin ich irgendwo bei Opposing Fronts hängen geblieben – und Teil 2 hab ich auch nur angespielt.
  • Anno 2070 hab ich auch nie wirklich zu Enge gespielt… und eigentlich mag ich Civilization 4 – Colonization am liebsten…
  • und am Ende spiele ich dann doch wieder Hearthstone *seufz*
  • Soyus-Raketenstart gucken – damit hat die ISS jetzt wieder 6 Besatzungsmitglieder. Ein Amerikaner bleibt ein ganzes Jahr und die NASA verkauft das irgendwie als großen Wurf (sein Zwillingsbruder bleibt auf der Erde). Dass vor 20 Jahren schon Russen Jahre im All waren und in der Vergangenheit durch Shuttle-Explosionen zwangsweise Astronauten dort oben bleiben mussten wird irgendwie geflissentlich verschwiegen…
  • feststellen, dass die Einstellungen für Handbrake mit “Constant Framerate” mit denen ich seit dem neuen Rechner konvertiere, “eventuell” etwas scheiße waren. In schnellen Szenen gab’s Pixelbrei. Mit variabler Bildrate sieht das schon um Einiges besser aus
  • auf TouchArcade lesen, dass das nächste Hearthstone AddOn “Blackrock” nächsten Donnerstag, passend zu Ostern, veröffentlicht wird
  • zudem beginnt heute das Event “The 500” in Real Racing 3, weshalb ich seit ner knappen Woche mal wieder spiele
  • MI:4 – Ghost Protocol gucken und dabei so gegen 1 Uhr einschlafen