Murmeltiertag – 31.03.2015

  • 7 Uhr Wecker ausstellen und weiter pennen
  • Arbeit komplett “rückwärts” machen, weil ich keine Laborprobe zu fahren habe, wie gestern
  • mittelviel Arbeit – alles locker erledigt, und sicherlich viele Kollegen überrascht mit der fixen Erledigung mancher Unterlagen 
  • Borderlands spielen den ganzen Tag lang. Aus dem Spiel kann man ohne Probleme mit Alt+Tab raus gehen, es stundenlang offen lassen und sogar andere Spiele wie Hearthstone starten und dann wieder dahin zurück kehren
  • Tagesmission “The 500” in Real Racing. Scheitern. Spiel laden. Feststellen, dass der Spielstand den Fortschritt von Montag nicht enthalten hat – also nochmal alles von vorne. Weil ich zu doof war zu kapieren, dass ich einfach am Start in Melbourne hätte warten können, um dann das Ziel, die schnellste Runde zu fahren, ohne Gegner überholen zu müssen auf die Reihe bekommen hätte
  • Tagesmission Hearthstone
  • Mittagsschläfchen von drei Stunden
  • ein paar Folgen “Daily Show” gucken, ansonsten wie in letzter Zei zu häufig Twitter leer lesen
  • die “The Good Wife” Folge von Sonntag gucken
  • bis 1:30 Uhr wach sein weil ich nicht einschlafen kann wegen Mittagsschlaf – tolle Wurst. Ich sollte vielleicht jetzt langsam wieder mit dem Lesen anfangen