• 3 Uhr aufstehen (ich war ja schon um 17 Uhr im Bett), Zähne putzen, anziehen…
  • Wochenende. Ich fühle mich absolut leer
  • als ich aufwache entfalten sich gerade die Berichte zu den Attentaten in Paris. Stand 3 Uhr sind über 100 Menschenleben zu beklagen. Da ich im Moment komplett leer bin und Terror in den letzten 15 Jahren zum Tagesgeschäft gehört, empfinde ich fast nichts. Statt dessen kabbel ich mich mit irgendwelchen Atheisten auf Twitter die meinen darauf bestehen zu müssen, dass Hitler ja ganz bestimmt und garantiert Katholik war, während es mir darum geht dass Fanatismus/Terror gar keine Religion braucht und immer einen Weg findet, das Ermorden von anderen Menschen zu begründen. Als bräuchte ein krankes Gehirn Logik. Am besten sieht man das an konservativen US-Politikern die natürlich sofort faseln dass wenn alle Franzosen Waffen gehabt hätten, niemand so hätte Amok laufen können. Dass in den USA fast jeder eine Waffe hat und trotzdem dort fast jeden Tag Amokläufe stattfinden ist denen wohl irgendwie entgangen. Aber egal. Jeder braucht eine Waffe! Sofort. Und dann schießen wir alle gleichzeitig, jawoll! Vollidioten…
  • 22 Uhr ins Bett
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” mit Magneto (Classic) ⭐⭐⭐ – 35. Mal, dass ich alle Quests schaffe
    • Hearthstone ☑ – neue Decks ausprobieren bis zum Abwinken… ich stelle mir [Ysera] her und versuche sie und auch andere neue Karten aus dem ersten Flügel des neuen Abenteuers wie [Reno Jackson] sinnvoll einzubinden… 10-7 mit Tempo Mage, 2-2 mit Firestorm Mage, 2-7 mit [Reno Jackson] Healadin, 2-3 mit LoE Deathrattle Hunter mit haufenweise [Explorer’s Hat]s, eine Runde Arena 4-3 mit Paladin wo ich allen Ernstes [Ysera] mit drin hatte aber nicht weiter gekommen bin wegen zu viel Aggro Decks gegen mich. 2-5 mit Smorc Druid und zum Abschluss mit dem Dragon Shaman den ich mir dann gesucht habe 14-8. Macht zusammen 34-33 gestern. Kein Wunder dass ich auf Rang 14 gestartet bin und da auch immer noch rumhänge am Ende des Tages. Bleiben aber 110 Gold die ich gestern gemacht habe (alle 3 Siege gibt es 10 Gold)
  • Podcasts des Tages
    • Accidental Tech Podcast: 143: Capital F, Capital C
    • NBA: Brooklyn Nets – Golden State Warriors – ich wette live auf Golden State während die Nets haushoch führen – trotzdem gibt’s nur eine Quote von 1.44. Am Ende retten sich die Warriors aufgrund von fahrigen Nets in die Overtime und Gewinnen mit 8 Punkten Abstand. Oder so.
  • Fernsehen
    • Real Time with Bill Maher – 2015-11-13 – inklusive Overtime
  • gelesene Artikel

  • 8 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • der ganze aufgestaute Frust, den ich gestern beschrieben habe, entlädt sich auf der Arbeit. Bei uns in der Poststelle gibt es eine Mitarbeiterin die aus mir unerfindlichen Gründen meint sie müsse mir permanent ins Wort fallen. Sie ist geistig behindert und nimmt alles persönlich, denkt man würde sich über sie lustig machen wenn man einfach nur versucht, halbwegs mit ihr klar zu kommen. Ich wollte eigentlich allen anderen erzählen warum es mir im Moment so dreckig geht aber statt dessen wiederholt sie mehrfach ich wäre ja gemein zu ihr die ganze Zeit. Ich werde laut und sage ihr sie soll ruhig sein und mich in Ruhe lassen, woraufhin sie einen Mitarbeiter vom Betriebsrat anschleppt. Das nachfolgende Gespräch kostet mich ehrlich gesagt meine letzten Kräfte. Ich habe keine Energie mehr um mich um die Befindlichkeiten eines Menschen zu kümmern für dessen Betreuung ich weder ausgebildet noch bezahlt wurde in den letzten sechs Jahren. Ich wollte einfach nur in Ruhe gelassen werden. Am Ende bin ich insgesamt sehr sehr traurig. Der Betriebsrat steht voll hinter ihr, was ich gut verstehen kann und auch richtig finde, und ich hätte nicht laut werden müssen oder dürfen, aber wenn man dasteht und sich komplett allein gelassen fühlt im ersten Moment… aber dann bemerke ich doch dass meine Situation erkannt wird und man sieht es mir nach. Am Ende können wir alles einvernehmlich regeln. Sollte halt nicht wieder vorkommen, was es auch nicht wird.
    Wie sagt man so schön: Wer schreit hat Unrecht. Egal wie schlecht es mir ging ich muss über so etwas drüber stehen. Nach dem Wochenende sieht hoffentlich wieder alles rosiger aus und wir können wieder normal miteinander arbeiten. Hängt natürlich von ihr ab. Ich hatte ihr laut gesagt sie wäre mir komplett egal aber das ist glaube ich mit das Schlimmste, was ich hätte sagen können. Sie möchte gerne im Mittelpunkt stehen und alles ist darauf ausgelegt. Ich denke am besten gehe ich ihr weiträumig aus dem Weg, damit sie keine Gelegenheit bekommt, sich an mir hoch zu ziehen. Schade dass das alles nicht irgendwie besser klappt. Aber da es immer schlimmer geht, muss man sich halt am Riemen reißen, die Nase hochziehen und den eigenen Stolz runter schlucken. Lebe geht weiter
  • ich gehe schon um 17 Uhr ins Bett
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” mit Black Panther (T’Challa) ⭐⭐⭐ – 34. Mal, dass ich alle Quests schaffe und der Beginn des 8. Zyklus. Die neue PvE-Questreihe ist 4 Tage lang und nennt sich “The Hunt”. Das spielen aber so viele hochlevelige Spieler mit dass ich bereits nach dem ersten Abgrasen aller Missionen die Segel streiche und aufgebe. Statt desssen spiele ich kurz “Growth Industry” für ein weiteres rosefarbene Ant Man (Scott lang) ⭐⭐⭐⭐ Cover durch. Ich wollte ja eh kürzer treten
    • Hearthstone ☑ – da die Karten von League of Explorers auch in der Arena auftauchen, spiele ich erst einmal eine Runde Paladin. 4 Siege, 25 Staub, 60 Gold und ein GvG Paket in dem ein goldener [Wee Spellstopper] drin ist, den ich für 400 weitere Staub entzaubere. Morgen müsste ich mir [Ysera] herstellen können 😊
    • Real Racing 3 ☑ – heute ist 40% Bonus-Ruhm also fahre ich 10 Runden LeMans
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
    • The Daily Show with Trevor Noah – 2015-11-12  – Christine and the Queens
    • 2 Euro auf die Atlanta Hawks gegen die Boston Celtics… keine gute Idee. Wieder 2 Euro weg…
  • gelesene Artikel
    • nix

  • Bis 4 Uhr wach gewesen und “Sepp’s Movie a Day” Nummer 5 “Interstellar” geguckt (9/10). Sehr emotional, Ewigkeiten lang – aber nicht gut genug um an “Contact” heran zu reichen. Close, but no Cigar. Warum ein Film von Carl Sagan nur eine 7er-Wertung auf IMDb hat… es sagt mehr über den IQ der Filmegucker aus als über “Contact”. Direkt im Anschluss habe ich “The American President” (7/10) (Film Nummer 6) angefangen und heute morgen beendet. Es ist einfach nur krass dass ein Film von 1995 als Haupt-Thema die Reduktion von CO2 hat – wegen der globalen Erwärmung – und wir heute, 20 Jahre später, weiterhin Vollpfosten haben die nicht daran glauben.
  • Ich habe diese Woche auf Wil Wheatons Blog wieder einmal etwas Bizarres erlebt. Wil regt sich über die Ernennung von Ted Cruz zum des Nasa-Oberaufseher-Postens im Kongress auf. Cruz ist ein vehementer Klimawandel-Bestreiter Lügner. Und als Reaktion dazu kommen die Volltrottel aus ihren Löchern und würgen falsche “Fakten” hoch und fangen an, ihn zu beleidigen.
    Wie dem auch sei – einer von diesen Vögeln mit einem Avatar-Bild eines 80-jährigen, meint daraufhin kommentieren zu müssen, die Sonne hätte ja einen Einfluss auf die Ozonschicht. Meine Antwort? Dass er Erdmagnetfeld und Ozonschicht verwechselt und Teil des Problems sei, weil er keine Ahnung von Wissenschaft hat. Seine Replik: ja stimmt, ich hab keine Ahnung, aber dieses Video über CO2 mit einer Verschwörungstheorie über die “liberalen Massenmedien” am Ende hat mich überzeugt.
    Es ist für mich einfach bar jeder Beschreibung, wie sehr die Welt und ihr Schicksal von Leuten bestimmt werden darf, die in der Schule nicht aufgepasst haben und keinen Dreisatz können, aber alles was ihre eigenen Hoffnungen bestätigt aufsaugt wie ein Schwamm. Siehe Legida. Siehe “Männer-Rechts-Aktivisten”. Kleine Kinder die zu doof sind, bis Drei zu zählen, aber meinen, sie dürften vor irgendwelchen unbekannten Gefahren so viel Angst haben, dass Menschen die mit dem Tod bedroht werden weil sie homosexuell sind aus Deutschland vertrieben werden sollen – in die Länder, die sie so verachten, wie Saudi-Arabien.
    DAS ist die Realität in Deutschland. Islam ist scheiße. Islam ist gefährlich. Deshalb schickt bitte alle die davor flüchten zurück in ihre Heimatländer, WEIL ICH ANGST HABE.
  • die gleichen Leute spielen jedes Wochenende Lotto. Ich bin höchstw. zu sehr Mathematiker (ohne je Diplom gemacht zu haben oder tolle Abi-Note) um die Perversität von “Ich hab Angst,  von Ausländern und Moslems abgestochen zu werden, spiele aber 6 aus 49” zu begreifen.
  • und wo wir gerade bei Saudi-Arabien sind: die Tatsache, dass es weder Joe Biden noch Barak Obama nach Paris geschafft haben für Solidaritätsbekundungen, es aber dann nach dem Tod des Herrschers in diesem Land dort hin schaffen, dem Land, aus dem der Hauptanteil der Terroristen des 11. Septembers kam, ist für mich ein Ausgeburt an Krankheit. Öl und so, nech?
  • von 13 bis 17 Uhr geschlafen und von 21 bis 1 Uhr. “Any given Sunday” geguckt. 6/10. (Film Nummer 7). Meh. Viele Stars, wenig gute Geschichte, viel Pathos und insgesamt eine Verherrlichung des Sports, der Männer erst zu Millionären, dann zu Sozialhilfeempfängern macht. Ich hätte dem Spieler mit dem möglichen Nackenbruch gesagt dass er die Million Bonus nicht braucht – da er sie eh sofort ausgibt.
  • Rückenübungen gemacht
  • 1. Halbzeit des Pro Bowl geguckt.
  • 4:30 Uhr eingschlafen. Hey auf die Art bin ich um die Uhrzeit wenigstens nicht wach geworden 
  • das Buch nicht weiter gelesen 
  • nichts an der Steuer weiter gemacht 
  • eine Runde LeMans in Real Racing bis Runde 8 gefahren. 6 Runden Hearthstone, zwei Runden Heroes of the Storm. Entgegen der Mitteilung in den Patchnotes funktionieren die Dailies nicht im Practice Mode.