• 7 Uhr 20 aufstehen, Zähne putzen, Arbeit
  • nach Hause kommen und den Rest des Molten Core erledigen… und wo ich gerade dabei bin hier mal meine Deck-Listen für die bisherigen Runden. Die Schwarzfelstiefen auf normal sind kompletter Pipifax mit Krieger oder was auch immer. Alles sehr einfach im ersten Flügel auf normal und die Class Challenges – Grim Guzzler auf heroic hab ich keine Ahnung wie… hab ich nicht gespeichert, hat beim ersten Versuch geklappt… glaube mit dem Paladin… whatever…Wobei ich jetzt hier sitze und keinen Plan habe, WIE zum Geier ich das geschafft habe. Dennoch habe ich bisher alle sechs Bosse auf heroisch ohne Hilfe aus dem Netz selbst geschafft – und jetzt sitz ich hier und bekomme das Deck nicht mehr zusammen mit dem ich den Guzzler erledigt habe. Hmpf. Wie auch immer, habe eine sehr witzige Alternative gefunden auf Hearthpwn, alle Decks danach sind meine Decks mit denen ich gewonnen habe
     
  • Schwarzfelstiefen:
     
    1. The Grim Guzzler – Corin Direbrew
      (keine Chance, damit nicht zu gewinnen wenn man [Gang Up] zu Beginn findet und [Kel’Thuzad] im Kartenstapel verbleibt
    2. Dark Iron Arena – High Justice Grimstone
    3. Emperor Thaurissan

    Der Geschmolzene Kern (normal):

    1. Garr
    2. Baron Geddon (wie Garr heroic)
    3. Majordomo Executus

    Der Geschmolzene Kern (heroisch):

    1. Garr
    2. Baron Geddon
    3. Majordomo Executus

       
  • “The Middle” von dieser Woche gucken sowie “The Nightly Show” von Mittwoch
  • Tagesquest “Gucke einem Freund beim Sieg zu” erledigen, indem ich genau beim letzten Zug dazu komme wo jemand den ich neulich einfach hinzugefügt habe gewinnt. Sehr ideal 
  • um 19 Uhr drei Stunden schlafen
  • um 0 Uhr die Tagesquest für Hearthstone abholen, am Guzzler verzweifeln, und diesen Text hier tippen
  • Real Racing 3 den Marquis Event weiter spielen und Werbegold auf Nexus 7, HTC One, iPad mini und iPad Air 2 abholen
  • um 1 Uhr 15 ins Bett gehen und ein paar Folgen “Whitney” gucken…

  • 11 Uhr aufstehen
  • Real Racing vorletzter Tag von “Die 500” spielen
  • Borderlands den halben Tag – jetzt Stufe 31 und in “Old Haven” gewesen. Die Maximalstufe mit allen Addons ist 61 von daher ist da noch ne Menge Spiel zu spielen – vor allen Dingen habe ich, falls ich mehr Lust auf Shooter habe, noch Borderlands 2 hier rumfliegen und der dritte Teil ist ja auch schon auf dem Markt. Und ich hab noch drei Teile “Bioshock”. Und “Half Life 2” inklusive der beiden Add-Ons. Und “Far Cry” 1 bis 3 plus “Blood Dragon”. Und “Deus Ex: Invisible War”. Und “Elder Scrolls III bis V”. Und “Fallout 3” sowie “Fallout: New Vegas”. Und 10 Teile “Tomb Raider”. Und “Mass Effect” 1 und 2. Und “Metro 2033”. Und “Crysis Warhead”, “Crysis Wars” und “Crysis 2”.  Ach und “Halo” auf der X-Box 360

    So viel zum Thema, dass ich Sachen kaufe nur um sie zu haben, nicht um sie zu spielen.

    Und ja ich hab das alles mal herunter geladen und installiert

    Ich hab übrigens einen Haufen Bücher. Stehen im Schrank. Ungelesen. Weil kaufen und wegstellen ist das, was ich am besten kann… narf

  • 8 Folgen “The Middle” gucken
  • die neueste Folge “Elementary”
  • um 0 Uhr einen neuen Krieger bauen für Hearthstone und 5 Siege schnell hintereinander abfeiern. Ich dachte dass der erste Flügel “Blackrock Mountain” langweilig wäre und die Karten uninteressant, aber [Grim Patron] ist einfach nur klasse und macht einen Haufen Spaß, weil keiner weiß, wie er damit umgehen soll. Der Krieger hat so viele “Füge allen Dienern 1 Schaden zu” Effekte, dass ich schon mehrfach das ganze Board mit kleinen Bösen Zwergen mit Bierkrügen in der Hand hatte. Hihihi 
  • zum Einschlafen drei Folgen “Black-ish” und das gebratene Hühnchen von gestern und ein KitKat, weil ich noch Hunger hatte (Letzteres war eine super schlechte Idee)

  • Karfreitag. 11 Uhr aufstehen und Borderlands spielen
  • nebenbei Downloads managen und Videos konvertieren
  • und nebenbei Twitter leer lesen und feststellen, dass freebsdgirl gester nach unserem netten Gespräch geSWATed wurde. Alles harmlos verlaufen, aber es ist schon krass was diese Affenärsche von Gamergate abziehen. Vielleicht hat es ja geholfen, das nette Gespräch von vorher. Heute hab ich sie dann in Ruhe gelassen, sie hat ihre eigenen Sorgen. Ich sag nur soviel – wenn ich in den USA leben würde mit diesen Schwachmaten, dann hätte ich verdammt Angst um mein Leben so wie da immer gleich alles gestürmt wird mit Waffen im Anschlag. Klar, könnte sein dass das hier in Deutschland auch passieren würde, aber ich kann mich jetzt herzlich wenig daran erinnern, dass hier bei uns massenweise Leute von der Polizei erschossen werden. Es hat verdammt viele Vorteile, dass wir hier unsere Waffen regulieren. Was die generelle Verfügbarkeit von Schusswaffen mit der freien Meinungsäußerung anrichtet, kann man anhand von Gamergate “wunderbar” beobachten. Verdammte Pissnelken.
  • Tagesquest in Real Racing spielen. Sehr einfach
  • Tagesquest Hearthstone spielen (5 Siege Paladin, nebenbei 3 Siege mit egal welcher Klasse)
  • der neue PC hat einen brummenden Lüfter. Das ach so tolle MSI Motherboard soll dafür nette Software zum Regulieren haben, bei der Installation sagt das Tool mir aber, dass es keine kompatiblen Boards findet. Ich stelle den Sound von Borderlands lauter, damit ich den Scheiß nicht hören muss
  • Lasagne die mein Bruder gestern gemacht hat essen und danach sehr lange auf dem Klo hocken weil die Zutaten (das Gehackte) wohl schon etwas drüber waren. War auch so. Weil der liebe Herr gestern lieber gepennt hat. Klar ich hab das Zeug 30% runter gesetzt gekauft, aber es war da, er hätte es machen können, aber statt dessen wird lieber gezockt. Auf der anderen Seite war’s ganz lecker oben rein. Und schlimme Bauchschmerzen hatte ich jetzt auch nicht. Demnächst verzichte ich dann aber auf die Ersparnis. Wobei es relativ ist – er lässt es eh immer liegen bis es abgelaufen ist weil er ohne Zwang eh nichts macht. Aber ich bin da ja wenig anders
  • den ganzen Tag Borderlands spielen
  • ein paar Folgen “The Middle” gucken
  • um 1 Uhr den nächsten Tag Real Racing Tagesquest starten. Dubai. Muss drei Mal starten bis ich es in 5 Runden mit 500 Yards Vorsprung schaffe
  • 2 Uhr ins Bett, noch ein paar Folgen “The Middle” zum Einschlafen