Murmeltiertag – 05.04.2015

  • 6 Uhr 30 aufwachen mit massiven Magenschmerzen vom Hühnchen. Ich glaube es sind Gallensteine wie bei meinem Bruder
  • bis 9 Uhr 30 vor mich hin leiden und mit nem Kissen im Rücken in der Ecke des Betts hängen und abwechselnd heiß und kalt sein
  • zu meinem Bruder gehen weil ich kapiert habe, dass es keine Magenverstimmung ist (der Magen tut nicht weh sondern der Mageneingang, jedenfalls fühlt es sich so an) also müssen es Gallensteine sein oder eine kaputte Speiseröhre – Magenspiegelung hatte ich aber schon und da war nix. Also hau ich mir die Migräne-Schmerzmittel meines Bruders rein
  • um 10:30 Uhr tut es schon nicht mehr so doll weh. Juchu!
  • Real Racing 3 “Die 500” – letzter Tag spielen. Easy Peasy
  • ‘ne Runde Hearthstone spielen weil die [Grim Patron]s so lustig sind 
  • nicht zum Oster-Essen gehen wegen der Bauchschmerzen und mich insgesamt den Tag über durch die Gegend quälen
  • DuckDuckGo-en, was eine Beerdigung kostet, weil es meiner Mutter wohl schlecht geht. Ich hab keinen Kontakt zu ihr deshalb weiß ich nicht, wie lange sie’s noch macht und die Kosten müssen ihre Angehörigen übernehmen, da kommt man nicht raus es sei denn man bezieht Harz IV und bekommt einen Antrag für Kostenübernahme genehmigt – und das wird auf mich garantiert nicht zutreffen…
  • vier Stunden Mittagsschlaf machen, um zu den drei Stunden von letzter Nacht noch was hinzuzufügen
  • Twitter leer lesen – 40 offene Tabs Baby…
  • ein wenig Cleveland Cavaliers gegen Chicago Bulls gucken – die Cavs gewinnen durch ein paar richtig durchgeknallte Dreier von zum Teil hinter der Mittellinie!
  • drei Folgen “Black-ish”, zwei Folgen “Real Time with Bill Maher” gucken
  • nach 0 Uhr Hearthstone Tagesquest (5 Siege mit Krieger oder Paladin) spielen – mehr Einsatzzeit für den [Grim Patron] 
  • bis 4 Uhr wach sein und weiter Hearthstone spielen und Twitter lesen, bis ich endlich müde genug bin um ins Bett zu gehen…