Murmeltiertag – 20.01.2015

  • wieder drei Mal aufgewacht heute Nacht… ich hoffe das hört irgendwann auf.
  • 7:00 Uhr aufgestanden.
  • 6 Runden Hearthstone Warlock gespielt (4 Mal verloren gegen dämliche Kackscheiß Jäger)
  • Steuerunterlagen weiter sortiert… es ist schon lustig in wie vielen Ordnern man Dinge lagert, die mit “Steuer” beschriftet sind. Erstmal alles konsolidiert in einen einzigen Ordner auf der Festplatte (ok zwei, die Scans aller Rechnungen haben ihren eigenen Ordner).
  • nach ner Stunde festgestellt, dass ich den zweiten Socken gar nicht angezogen habe vor lauter Nachdenken. Einen kalten Fuß haben…
  • dazu blaue Flecke auf dem Brustkorb. Meine Epidermis ist ein Arschloch. Ich schaffe es, mir durch einfaches auf-dem-Brustkorb-liegen-und-Arme-anheben blaue Flecke zuzufügen.
  • Serverzeit in WordPress an die tatsächliche Uhrzeit anpassen… (mein Leben ist so aufregend! Aaaaah!)
  • normaler Arbeitstag. Mit einer Kollegin telefoniert und dabei extrem herum gehaspelt und dabei wild mit den Armen gestikuliert, während ich Auto gefahren bin. Ich schöre irgendwann werde ich erwachsen und bekomme ein Telefongespräch in dem es um etwas geht hin ohne dabei rumzueiern wie ein Schulkind…
  • intensivst über den Bruder aufregen. Aus Gründen 
  • Rückenübungen machen. Von gestern hab ich Muskelkater in den Oberschenkeln von den Squats mit den Hanteln. Mein Mangel an Kondition ist mal wieder sehr betrüblich. Auf der anderen Seite weiß ich, dass ich nach vier Wochen Training mit den gleichen Muskeln ohne Probleme 20 Kilometer laufen könnte um am Ende wieder kaputte Knie zu haben. Von daher – das ist ne Woche so und dann ist es weg, wichtig ist der Muskelaufbau im unteren Rücken gegen meine Rückenschmerzen
  • 72 Seiten sortiert und damit 2011 fertig. 189 Seiten übrig von 2012. Ich hätte mehr machen sollen, aber da ich noch keinen extremen Druck habe, rede ich mir ein, dass 2011 geschafft zu haben ausgereicht hat für heute.
  • Kein Mittagessen, kein Abendessen. Zwei belegte Brötchen morgens um 10, 2 Eier Mittags um 13 Uhr. Danach nur O-Saft und einen Latte Macchiato aus dem Aldi… trotzdem keinen Hunger verspürt
  • “Verbrechen und Strafe” Teil III Kapitel III und IV gelesen. Tolles Buch. Ich will mehr lesen, bin aber zu müde.
  • 21:30 Uhr ab ins Bett, zufrieden mit mir selbst. Es geht wieder besser.