• 7:30 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – Deadpool Tagesquest: Heute ist Ragnarok (Android Avenger) ⭐⭐⭐ Tag. Ich erledige mit ihm die “Mission mit Charakter” und hole mir für ihn bei der “Big Enchilada” mit Black Widow ⭐⭐, Hulk ⭐⭐⭐ und Johnny Storm ⭐⭐⭐ noch ein Cover ab. Würde ich an Tagen wie heute, wo ich den benötigten Helden für die “Mission mit Charakter” habe, zusätzlich noch die 1 Stern Mission schaffen bei Deadpool, gäbe es nicht nur die 500 Iso-8 für die Mission sondern auch 2000 für die Erledigung aller Aufgaben. Deshalb fange ich jetzt wieder an, Juggernaut ⭐ Cover zu sammeln. Der schafft es ein Mal am Tag locker den einen gegnerischen Helden und die beiden Gefolgsleute zu erledigen mit seinem Kopfstoß und dem Abstürzen. Zur Not aktiviere ich noch eine Teamverstärkung. Sprich mit einem Heldenplatz mehr bekomme ich an Tagen wie heute 2500 mehr Iso. Es wäre dumm sich das entgehen zu lassen.
    • Real Racing 3 ☑  – nach dem Hendricks Motorsport km/h Event ging sofort der nächste Event los – wir sammeln aber lieber unser Gold ein und lassen diesen Event aus. Trotzdem gibt es auf Facebook natürlich die zu erwartende Panik, alle maulen sich gegenseitig an. Mal wieder haben wir neue Leute im Team und mal wieder haben sie die Vorgehensweise nicht verinnertlicht, weil im gepinnten Beitrag auf der Wall nicht drin steht, wie das Gold-Abholen funktioniert. Ein Link auf den von Björn geschriebenen Forums-Beitrag ist anscheinend auch nicht drin. 15 Stunden lang ein Genöle bis der Arzt kommt, weil keiner geduldig genug ist und darüber hinaus auch vielfach nicht verstanden wird, dass ein früheres Rausgehen aus dem Team den ganzen Prozess nicht beschleunigt. Statt dessen wir mir indirekt Gier vorgeworfen. Die Problematik, dass am Ende immer noch die Neulinge im Team sein werden und diese höchstw. ihre 20 Gold morgens schon abgeholt haben, sprich wir mehrere hundert Gold in den Schornstein blasen würden wenn wir einfach aus dem Team gehen – das kann irgendwie mancher nicht geistig nachvollziehen. Egal wie oft man es versucht zu erklären.
      Ehrlich gesagt habe ich mal wieder den Punkt erreicht wo es nicht mehr genügt, dass ich die ganze Zeit Recht habe. Wenn der Gegenüber es nicht kapiert, dass dem so ist, dann ist es sinnlos. Man kommt sich vor wie Don Quijote und hat irgendwann keinen Bock mehr, sich den ganzen Tag um die Ohren zu schlagen. Kein Schwein ist dazu in der Lage, nachdem er sein Gold abgeholt hat zu vermelden, dass er es getan hat. Manche vergessen zudem, aus dem Team zu gehen. Und absolut niemand kriegt es geschissen dazu zu sagen, WIE VIEL Gold sie eingesammelt haben. Als Resultat sammeln mehrfach Leute die gleiche Summe ein weil sie nicht noch die 5 Minuten warten können oder wollen bis der Server die Änderung gemerkt hat. Oder sie wissen es einfach nicht. Egal wie sehr ich in die Tabelle die ich mitten in der Nacht erstellt habe rein schreibe, WIE VIEL Gold jeder zu bekommen hätte. Egal wie oft ich dazu schreibe, wie viel es sein müsste. Es wird einfach abgeholt und sich von Dannen gemacht, nach dem Motto “nach mir die Sintflut”. Einfach nur unerträglich der Mist
    • Hearthstone – da ich alle meine Quests erledigt hatte, ist heute und morgen erst einmal Pause angesagt
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
    • The Daily Show with Trevor Noah – Kevin Hart – großartiger Beginn, EXAKT das was ich nach den Comedy Specials (z.B. “African American”) von Noah erwartet habe. Der ideale Nachfolger von Jon Stewart. Viel besser als Larry Wilmore in der Nightly Show
    • The Big Bang Theory S09E02
  • gelesene Artikel

  • 7 Uhr 42 mit Sabber im Gesicht aufwachen, weil ich um 7:03 Uhr aufgestanden bin, meinen Wecker ausgestellt habe, und auf meinem iPhone Alarme um 7:01, 7:03, /05 ausgestellt habe
  • schnell zur Arbeit fahren und dort gesagt bekommen, dass ich gar nicht hätte vorbei kommen müsse 😁
  • Arbeit bekommen, für die ich so früh hätte da sein müssen – HA! 😜😝
  • Arbeiten
  • Toast einkaufen
  • zu Hause feststellen, dass ich mal auf das Haltbarkeitsdatum des Toasts hätte gucken können. Haltbar bis morgen. Tolle Wurst. Und er war dazu noch teurer als in anderen Läden
  • drei Stunden pennen bei 30 Grad draußen
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – 67. werden 😫 aber im Cover-Pack den noch benötigten Helden (Thor (modern)) finden für die drei Helden-Tagesaufgaben 😄
    • Fallout Shelter ☑ – Kill all Men geht weiter😄
    • Hearthstone ☑ – Tagesquest 2 Siege Druide (auch Teil von 5 Siege Druide)
  • auf Netflix: BoJack Horseman Staffel 2 gucken von S01E01 bis – 5/5 – großartige Serie. Gewitzt. Intelligente Scherze. Und sooooo viele bekannte Comedians als Synchronsprecher. Lisa Kudrow ist einfach unglaublich gutes Casting für BoJacks Freundin, eine Eule die nach 30 Jahren Koma zum Chef des NBC-Äquivalents in der Serie gemacht wird
    BoJack und die Serie sind immer noch genau so typisch Hollywood-Kaputt wie man es in Serien wie “Episodes” kennen gelernt hat. Natürlich zusätzlich mit dem Twist dass hier antropomorphe Tiere rumlaufen 😄 So Scheiße lustig 😄
  • Podcasts des Tages
    • Accidental Tech Podcast: 126: The Web Kind of Happens to You – 3/5 – neue iPods und Safari as the new IE *gähn* Aber ganz gut dass ich rausfinde, dass es die neuen iPod Touches nicht in der Größe des iPhone 6 Plus gibt
    • The Nerdist: Chad Coleman – 4/5 – Tyrese von Walking Dead. Meh. Aber ganz interessantes Gespräch über sein Leben
    • The Nerdist: Workaholics – 4/5 – irgendwie lustig, aber ich gucke die Serie nicht
  • zum Einschlafen zuerst ein Comedy Special von Chris Tucker auf Netflix, das ich nach 15 Minuten ausmache. NICHTS von dem was er sagt ist witzig. GAR NICHTS. 1/5. Zum Davonrennen. Direkt danach lasse ich mich nicht von der Sterne-Bewertung von “You Laugh But It’s True” (5/5) abschrecken, das nur anderthalb Sterne hat, was aber wohl daran liegt, dass es gerade erst auf Netflix aufgeschlagen ist. Samstagfrüh steigt die Bewertung auf drei Sterne – ich selbst schaue nur die erste Hälfte bevor ich einschlafe, bin aber total begeistert. Genau wie Russel Peters Doku über seine Tour ist es eine Dokumentation über Trevor Noahs erstes großes Special in Südafrika. Der Neid und der Rassismus den Noah behandelt wird am offensichtlichsten so nach ca. 35 Minuten, wo weiße Comedians sich allen Ernstes darüber aufregen, dass ein “colorered” Comedian (was wir hier “Mischling” nennen würden) einfach nur auf die Bühne gestellt wird, weil die Schwarzen jetzt das Sagen haben und Noah halt dunkelhäutig ist. Die Doku ist großartig und Noah wird in knapp sechs Wochen ein glorreicher Nachfolger für Jon Stewart werden – wartet’s ab!

  • 7 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • einkaufen
  • Marvel Puzzle Quest, Real Racing 3, Fallout Shelter und Hearthstone spielen
  • Unmengen Radieschen futtern den ganzen Tag über
  • Last Week Tonights von Sonntag gucken (21.06.), @midnight vom 22.06, 18.06, 16.06., 15.06., ,17.06., Daily Show vom 22.06.,
  • Netflix USA gucken
    • Trevor Noah – African American – 5/5 – gnadenlos gut. Wenn man sich den Aufriss nochmal durch den Kopf gehen lässt, der auf Twitter gemacht wurde, nachdem Noah als Nachfolger von Jon Stewart verkündet wurde… der Mann ist Sohn eines Schweizers und einer schwarzen Südafrikanerin. Ihn als “Fat-Shaming Anti-Semite” hinzustellen wegen zweier Witze ist so hochgradig lächerlich. Der absolute Witz an der Geschichte war aber in dem Fall, wie die Leute reagiert haben, denen man gesagt hat, dass das Witze wären. Die sind zum teil so dünnhäutig durch die Decke gegangen dass es nicht mehr feierlich war. Ich habe damals allen Ernstes “I am NOT having this conversation right now” als Antwort auf meinen Hinweis bekommen, dass er Comedian ist. Ganz ehrlich: dann halt die Fresse wenn Du Dich nicht über etwas unterhalten willst. Denk Dir Deinen Teil, aber lass es nicht auf Twitter ab wenn Du keine Rückmeldung möchtest.