Murmeltiertag – 10.12.2015

  • 7 Uhr aufstehen, Zähne putzen, rasieren, anziehen
  • Arbeit – wie immer jetzt Donnerstags 400 Kilo Papier schleppen…
  • nach Hause kommen und Fernsehen gucken, um dann WIEDER angerufen zu werden für eine weitere Fahrt nach Berlin – wie Dienstag, gleiche Soße. Also
  • Mittagsschlaf. Dachte ich. Um 18:30 Uhr fängt Norton Antivirus an, meine Festplatte umzukrempeln als gäbe es kein Morgen. Ich gehe hin und schieße den Task ab. 18:45 Uhr geht der Scheiß von vorne los. 19:00 Uhr das Gleiche. Ich bin zu groggy um zu kapieren, wie ich es richtig abstellen kann und mache deshalb irgendwas an damit der Idle Scan überhaupt nicht erst anspringt. Deshalb ist der PC-Monitor an. Anstatt dass ich den PC einfach runter fahre. Um 19:15 Uhr ruft mein Bruder an um mir nochmal zu sagen, dass er wenn ich zurück bin Freitag früh schon längst auf der Arbeit ist. Super. Danke dass Du mich dafür geweckt hast… Gott sei Dank bekomme ich es halbwegs gepeilt, noch zwei Stunden zu pennen bevor um 21:45 Uhr der Anruf kommt dass die Proben jetzt fertig sind. Danke. Sehr nett. Weck mich einfach. “Sie können ja jetzt direkt vorbeikommen, wir helfen einladen” – “Ich wohne in Bielefeld” – “Oh”. Ich muss lachen. Dann müssen die 12 Pakete wohl doch vorne zum Wachschutz gebracht werden. Irgendwo hab ich Mitleid weil die Damen sicherlich Überstunden geschoben haben – als Gegenleistung rege ich mich nicht auf, dass sie mich geweckt hat und ich jetzt 10 Stunden Auto fahren muss
  • dieses Mal nehme ich mir eine Decke mit. Ich bin viel zu früh aufgestanden und habe viel zu wenig geschlafen. Es ist klar dass ich auf dem Rückweg mindestens zwei Stunden pennen muss. Dazu regnet es. Die Hinfahrt fahre ich “locker” durch. Gegen 1:45 Uhr ruft mich mein Vater an, gerade heimgekehrt von einer Feier. Ob es mir gut geht und ich gut durchkomme. Ja komme ich. Er hätte morgen früh Zeit mir zu helfen wenn ich ihn bräuchte. Ich freue mich dass er angerufen hat. Gute Nacht 😄
  • um 3:35 Uhr liefere ich die Pakete in der Nähe des Flughafen Schönefeld ab
  • Auf dem Rückweg ist dann aber bereits als ich auf den Berliner Ring (die A10) einbiege Schicht. Ab auf den Parkplatz, Decke rausholen und zwei Stunden schlafen. Danach Weiterfahrt bis ca. 6 Uhr und dann wieder rechts ran und noch zwei Stunden gepennt. Es regnet in Strömen, ich mache das Auto an damit ich mich nicht zu Tode friere. Dann ab 9 Uhr 45 der letzte Abschnitt. Zum Veterinäramt schaffe ich es nicht mehr, da ist um 12 Uhr zu. Deshalb fahre ich zum ersten Mal in meinem Leben in Porta Westfalica ab und schaue mir an, wie man über die A30 nach Halle zum Gerry Weber Stadion kommt. Die Ausschilderung ist für die Tonne. Aber ich packe es dank Routenplaner, fahre noch zum Zoll und zur IHK und bin zufrieden mit meiner Leistung der letzten 18 Stunden. Danach ab nach Hause und
  • SCHLAFEN! (sprich das ist hier schon der 11.12.) – alles alleine Geschafft, keine Hilfe gebraucht. Klasse!
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – “Big Enchilada” mit Colossus (Classic) ⭐⭐⭐ – 57. Mal. Deadpool Tagesquests geschafft – irgendwann morgens um 11:45 Uhr auf nem Parkplatz kurz hinter Hannover
    • Real Racing 3 ☑ – neues Auto-Event startet – Lamborghini Huracàn LP610-4. Der erste Tag wird allerdings mit dem Lamborghini Gallardo LP560-4 gefahren und ist so einfach, dass ich die nächsten zwei Tage höchstw. nicht fahren werde und alles in einem Rutsch am Wochenende machen werde.
  • Podcasts des Tages
  • Fernsehen
    • The Daily Show – 2015-12-09 – Marion Cotillard
    • @midnight – 2015-12-09 – Chris Fairbanks, Randy Liedtke and April Richardson
    • The Muppets – S01E05 bis S01E10 – auf der Fahrt nach Berlin. Man soll ja während des Autofahrens kein Fernsehen gucken. Würde ich natürlich auch nie tun 😉 Die Serie geht auch als Podcast gut. Wobei ich den Unterschied nicht sehe ob ich jetzt auf mein Handydisplay gucke um den Weg zu sehen den ich fahren muss oder ob ich kurz hingucke ob Kermit der Frosch in den Teich gefallen ist. Da ich meinen Führerschein behalten will, fass ich das Handy während der Fahrt aber natürlich nicht an und habe ist natürlich mit dem Display nach unten auf dem Beifahrersitz liegen und lache mich über die Sendung kaputt ohne sie zu sehen. Natürlich.
  • Artikel des Tages
    • nix