Murmeltiertag – 17.06.2015

  • 7 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • nette Mail von der Kollegin bekommen, der ich zum 25. ein ziemlich aufwendiges Geschenk gebastelt habe – halt Schachtelgeburtstag :-)Ich habe über 40 Origami-Schachteln gefaltet (40 Böden, 40 Deckel), und einen 10 Euro Amazon-Gutschein in 16 der Schachteln mit Klebstoff und Glitter eingebaut, damit sie sich ein “echtes” Geschenk kaufen kann – ich hatte an ein Buch gedacht :-)Danach habe ich alle Schachteln mit Konfetti befüllt und in ein großes Paket gepackt. Insgesamt hab ich knapp vier Monate immer mal wieder nebenbei daran gearbeitet und wenn ich ehrlich bin viel zu viel Geld dafür ausgegeben. Aber man wird nur ein Mal 25 und ich hatte Spaß an dem Projekt. Außerdem ist es ja nicht so als ob ich nicht so oder so einen Haufen Geld für irgendwelchen Käse ausgeben würde.Sie hat sich gefreut, das ist das Wichtigste :-)Und so sah das dann aus:code
    konfetti2
    konfetti2
  • ins Bett gehen, weil ich nur 5 Stunden geschlafen habe
  • zu spät aufwachen, um vor 18 Uhr in MPQ unter die ersten 50 zu kommen. Wie gestern. :-|
  • in Real Racing 3 den Audi gewinnen und den Event für den Nissan Nismo anfangen. Nebenbei feststellen, dass beim Team-Event die Kilometer, wie bereits vor zwei Wochen, nicht ordentlich erhalten bleiben. Alle sind angepisst, ich hab das irgendwie schon erwartet. Die Firemonkeys sind einfach zu doof für alles
  • Hearthstone starten und “Tavern Brawl” ausprobieren. Nefarian gegen Ragnaros. Ich brauche geschlagene 7 Runden, bis ich endlich gewinne. Mehr als frustrierend, dafür gibt’s aber ein Classic Pack mit 5 Karten, eine davon der [Gladiator’s Longbow] – einen brauchte ich noch. Danke auch :-)
  • TunnelBear starten und Stand Up Specials auf Netflix USA gucken. Zuerst Mike Birbiglias “My Girlfriend’s Boyfriend”. Einfach großartig. Eine irre Geschichte, und das als Nachfolger zu “Sleepwalk with me”. Wer hätte erwartet, dass er noch so eine Geschichte auf Lager haben würde? Oder liegt es einfach daran, dass er irgendwie normale alltägliche Katastrophen, wie wir sie alle erleben, einfach nur in seinem unglaublich guten Erzählstil faszinierend verpacken kann?
  • Mail in die Schweiz schreiben, weil ich das seit ner halben Ewigkeit (fast drei Monate) nicht mehr gemacht habe
  • Auf Netflix USA Comedy Specials gucken
    • John Mulaney – New in Town 5/5 – ich mag den Kerl
    • Lewis Black – Old Yeller – 5/5 – Hassknecht im Original, super witzig
  • wieder bis 3 Uhr nicht einschlafen können und deshalb Marvel Puzzle Quest spielen, versuchen zu schlafen, aufs Klo gehen, sich hin und her wälzen… es nervt…