Murmeltiertag – 29.07.2015

  • 7:00 Uhr aufstehen, Zähne putzen, anziehen
  • Arbeit
  • Essen beim Bruder vorbei bringen
  • Neues Lattenrost für mein Bett von Amazon über Kühne & Nagel entgegen nehmen – und das 30 Kilo Teil viereinhalb Stockwerke alleine nach oben tragen, weil es nicht in den Fahrstuhl passt (140cm x 200cm). Dafür liege ich mit meinem dicken Hintern jetzt ENDLICH auf einem Bett, das meinen Rücken nicht umbringt. Ich weiß echt nicht warum ich mir Dinge wie ein neues iPhone zulege obwohl ich den ganzen Tag mit Rückenschmerzen durch die Gegend renne. Es ist wirklich nicht nachvollziehbar
  • Spiele des Tages
    • Marvel Puzzle Quest ☑ – ich schaffe es unter die ersten 50 an Tag 6 des Hulk Events und 50 HP sind mein. Die Hulk-Karte hat nur Käse dabei, genau wie Deadpool. Hmpf…
    • Hearthstone ☑ – 1 Siege Magier für 60 Gold 5/5 – Tavern Brawl “Too Many Portals” eine Niederlage dann der Sieg mit Magierin gegen Hexenmeister
    • Real Racing 3 ☑ – die Porsche 918 Weissach-Team-Event startet und die gleichen dämlichen Diskussionen gehen los. Ich sage, jeder solle mal 300km fahren, während der Over-Achiever Klaus natürlich fährt, bis der Arzt kommt – und das nach 30 Tagen Zwangspause weil die Cheater die letzten Male alles kaputt gemacht haben. Jetzt holt sich das Spiel die Uhrzeit vom Server und verhindert so das Cheaten – Bravo Firemonkeys! Aber noch sind wir nicht sicher, ob eventuell wieder Kilometer verschwinden. Ich versuche darauf hinzuweisen, dass man mal langsam und stetig machen sollte, wer weiß ob nicht doch noch gecheatet wird und zurück kommt nur “nicht reden, fahren”. Ach wir haben schon unseren Spaß, nech? :-)
      Vor allem weil Klaus dachte ich meinte, 300km und dann solle jeder aufhören. Dass ich ihn nur zur Mäßigung anleite, damit er nicht wieder wenn er Kilometer verliert entnervt alles in die Ecke pfeffert… aber geschenkt. Soll er machen. Man kann da nicht gewinnen :-) Ich bin darüber ja nicht sauer wenn er fährt wie ein Verrückter – im Gegenteil. Aber so ist das halt immer – wenn jemand etwas sagt, und Gegenrede kommt, dann wird das in der Regel als persönlicher Angriff gewertet und dann gerne alles falsch verstanden. Was er gehört hat war “Du machst zu viel” und “Ich will nicht so viel machen” oder “So viel wie Du fahre ich bestimmt nicht” etc. pp. Da wird gar nicht versucht zu verstehen, wie ich etwas meine, es wird nur gegengecheckt, was ich Negatives gemeint haben könnte – und es werden alle negativen Gefühle verwurarbeitet.
      Erinnert mich frappierend an Simyo Paten :-)
      Diese Unfähigkeit, das große Ganze zu sehen, über intelligentes Arbeiten nachzudenken und wie man gemeinsam bessere Leistungen erzielen kann ist einer der Gründe, warum mir Menschen generell auf die Eier gehen. Man ist immer dazu verpflichtet, dem Gegenüber zuerst das Ego zu streicheln und am Besten sagt man Dinge wie “Also jetzt unabhängig von Dir sollten wir mit dieser und jener Methode versuchen DIE ANDEREN zu mehr Leistung zu bringen” *Augenverdreh*Festzuhalten bleibt wirklich, dass vor dem Team Event

      • keine Anwesenheitspflicht ausgegeben wurde
      • keine Abmeldepflicht vermittelt wurde
      • keine Facebookpflicht bestand
      • nicht abgefragt wurde, wer alles das benötigte Auto überhaupt erspielt hat
      • keine Ersatzfahrer organisiert, die kurzfristig hätten eingewechselt werden können
      • keine Mindestleistung definiert, damit gar nicht erst Stunk aufkommen kann, dass jemand eventuell “zu wenig” gemacht hat

      Aber drei Stunden vor Ende wird dann darüber diskutiert, ob jemand aus dem Team entfernt werden solle, der zwar das Auto hat, aber nicht gefahren ist. Da fällt Dir nix mehr ein…

    • Hero Academy ☑ – ein Zug
    • Fallout Shelter ☑ – Kill All Men Tag 14 -Yadda Yadda Yadda :-)
  • Podcasts des Tages
    • FIREWALL & ICEBERG PODCAST – 293 – ‘Review,’ ‘Wet Hot American Summer’
    • WTF with Marc Maron Podcast: 623 – Jason Segel – über den Film “The End of the Tour” – Segel war also bis vor zwei Jahren Trinker. Jetzt ist er Alkoholiker. Ich mein wer hätte das gedacht bei der Schwammigkeit seines Körpers… er ist wohl in die Rolle des Comedy-Darstellers reingerutscht und versucht sich jetzt über den Film neu zu definieren. Freut mich für ihn aber im Endeffekt scheint es als würde er wie David Foster-Wallace nur krampfhaft versuchen, ein Loch zu füllen, das für immer in seiner Seele sein wird.
    • WTF with Marc Maron Podcast: 621 – Sir Ian McKellen – McKellen ist einfach kein interessanter Mensch. Sorry. Dieser ganze Shakespeare-Quark und wie er sich generell für einen sehr wichtigen Menschen hält – ja nee. Is klar. Du bist der Tollste. Man sollte ihn von seinen Qualen erlösen und ihn nicht dazu zwingen, diese Interviews zu führen. Es ist diese Einstellung dass man als Schauspieler doch bitteschön von den Plebs gemocht zu werden hat, weil man das Geschenk der Götter an die Menschheit ist. “Ich setz mir keine Kopfhörer auf” – “Ich benutz keine Mikros im Theater”. Labertasche
  • Fernsehen
    • The Daily Show 2015 07 28 Tom Cruise
    • @Midnight 2015 07 27 Jamie Lee, Jordan Carlos, Jesse Joyce